Teilen
Merken
Galileo

Spannende Einblicke auf Instagram: So lebt Matthias Maurer auf der ISS

07.12.2021 • 16:31

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer startete am 11. November erfolgreich zur Internationalen Raumstation (ISS). Dort wird er für ca. sechs Monate forschen und leben. Auf seinem Instagram-Account teilt er nicht nur faszinierende Fotos von Weltall und Raumstation, sondern auch regelmäßig spannende Einblicke in seine Erlebnisse.

Der deutsche Astronaut Matthias Maurer startete am 11. November erfolgreich zur Internationalen Raumstation (ISS). Dort wird er für ca. sechs Monate forschen und leben. Auf seinem Instagram-Account teilt er nicht nur faszinierende Fotos von Weltall und Raumstation, sondern auch regelmäßig spannende Einblicke in seine Erlebnisse. Diese faszinieren fast 66.000 Follower:innen. So erzählt er bildlich von Spaziergängen im Weltraum, bei denen immer wieder etwas an der ISS gerichtet werden muss. Ebenso in seine Zeit als Astronaut fällt das Andocken des letzten russischen Moduls für die ISS, Prichal. Dann fotografiert Maurer Australien von oben und sorgt somit für atemberaubende Aufnahmen des Kontinents. Auch dokumentiert er die Mittagspause mit Kolleg:innen, bei der es augenscheinlich viele verschiedene Delikatessen gibt. Doch natürlich ist das Dasein auf der ISS nicht nur Genuss, sondern auch harte Arbeit: So muss sich Maurer ständig fit und gesund halten, Messwerte auf die Erde schicken und sogar ab und zu die Toilettenbehälter ausleeren.