- Bildquelle: ProSieben/Markus Morianz/Benedikt Müller © ProSieben/Markus Morianz/Benedikt Müller

Der zweite #FreeESC heute Abend auf ProSieben 

Heute findet die zweite Auflage des "FREE EUROPEAN SONG CONTEST" statt, den Stefan Raab 2020 ins Leben rief. Die Sänger:innen treten live in der Kölner Lanxess Arena für ihre 16 europäischen Länder an, ProSieben und Joyn übertragen. Conchita Wurst und Steven Gätjen sind wieder die Moderatoren. Hier erfährst du mehr über die Stars und ihre Musik. Ganz Europa wählt den Gewinner oder die Gewinnerin. Damit du ganz sicher für deinen Favoriten oder deine Favoritin voten kannst, haben wir hier alle Informationen zur Abstimmung zusammengefasst.

So funktioniert die Abstimmung beim #FreeESC 2021

Insgesamt nehmen in diesem Jahr 16 Länder am #FreeESC teil. Jedes Land, das am Wettbewerb teilnimmt, vergibt Punkte an die anderen Teilnehmer: Die beliebtesten zehn Songs erhalten aus jedem Land aufsteigend 1 bis 8, 10 und 12 Punkte. In Deutschland, Österreich und der Schweiz können die ProSieben-Zuschauer:innen per Telefon und SMS abstimmen. Die Zahl der gesamten Anrufe und SMS aus diesen Ländern wird in Punkte umgerechnet. In den anderen Teilnehmerländern des #FreeESC vergeben wieder ausgewählte Sympathisant:innen die Punkte. Zur Punktevergabe wird live in alle Teilnehmerländer geschaltet.

Unter diesen Nummern kann man beim #FreeESC 2021 voten

Du wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz? Dann kannst du nach dem Auftritt des letzten Kandidaten für deinen Favoriten oder deine Favoritin abstimmen. Hier sind die Nummern der #FreeESC-Kandidat:innen für das Televoting und die SMS-Abstimmung:

Aus Deutschland: 01379-3636- plus die jeweilige Endziffer oder SMS an 40400 mit Nachricht für den jeweiligen Interpreten
Aus Österreich: SMS an 0901 05 04 03 mit Nachricht für den jeweiligen Interpreten
Aus der Schweiz: SMS an 55655 mit Nachricht für den jeweiligen Interpreten

Bitte erst nach dem Ende der Live-Performances anrufen!

  • Belgien: Milow 01379-3636-01/SMS: SONG01
  • Italien: Mandy Capristo 01379-3636-02/SMS: SONG02
  • Slowenien: Ben Dolic 01379-3636-03/SMS SONG03
  • Türkei: Elif 01379-3636-04/SMS: SONG04
  • Polen: Fantasy 01379-3636-05/SMS: SONG05
  • Spanien: Juan Daniél 01379-3636-06/SMS: SONG06
  • England: Mighty Oaks 01379-3636-07/SMS: SONG07
  • Kroatien: Jasmin Wagner 01379-3636-08/SMS: SONG08
  • Niederlande: Danny Vera 01379-3636-09/SMS: SONG09
  • Griechenland: Sotiria 01379-3636-10/SMS: SONG10
  • Irland: Rea Garvey 01379-3636-11/SMS: SONG11
  • Österreich: Mathea 01379-3636-12/SMS: SONG12 (nicht aus Österreich)
  • Frankreich: Hugel 01379-3636-13/SMS: SONG13
  • Schottland: Amy Macdonald 01379-3636-14/SMS: SONG14
  • Schweiz: Seven 01379-3636-15/SMS: SONG15 (nicht aus der Schweiz)
  • Deutschland: "Udo Lindenberg" (alias Helge Schneider) SMS: SONG16 (nicht aus Deutschland)

Kann man beim #FreeESC 2021 für sein eigenes Land abstimmen?

Nein, du darfst nicht für dein eigenes Land abstimmen. Sonst würden die einzelnen Länder ihre Teilnehmer wohl möglichst weit nach vorne voten – was den Wettbewerb verzerren würde.

Punktevergabe beim #FreeESC: Wer gewinnt am Ende?

Nach der Abstimmungsphase werden die Ergebnisse der Zuschauer-Votings (Deutschland, Österreich und Schweiz) sowie der Punktevergabe in den anderen Teilnehmerländern durch Live-Schaltungen aus jedem Land bekannt gegeben. Unter den lokalen Sympathisant:innen der 16 europäischen Länder, die ihre Punkte auf ProSieben verkünden, sind unter anderem Moderatorin Sylvie Meis (für die Niederlande), der zweifache ESC-Gewinner Johnny Logan (Irland) und Model Monica Ivancan (für Kroatien). Der Teilnehmer beziehungsweise das Land mit der höchsten Gesamtpunktzahl holt am Ende den Titel und wird zum Gewinner der zweiten Auflage des "FREE EUROPEAN SONG CONTEST" erklärt.

#FreeESC 2020: Diese Teilnehmer holten im letzten Jahr die meisten Punkte

Mit dem Song "Like I Love You" holte der Sänger Nico Santos, bekannt von "Sing meinen Song", im vergangenen Jahr den Titel für Spanien (104 Punkte). Auf Platz 2 landete Country-Sängerin Ilse DeLange mit "Changes" für die Niederlande (88 Punkte). Für den Mond trat Max Mutzke alias Der Astronaut (im "Masked Singer"-Kostüm) an und kam auf Platz 3 (85 Punkte). Auf Platz 4 behauptete sich für Deutschland Helge Schneider mit seinem Corona-Lied "Forever At Home" (76 Punkte). Gil Ofarim trat mit "Alles auf Hoffnung" für Israel an und erreichte Platz 5 (75 Punkte).

Wer gewinnt den zweiten #FreeESC? Das erfährst du heute ab 20:15 Uhr auf ProSieben, Joyn oder im Livestream.

Hashtag zur Show: #FreeESC

Alle News zum #FreeESC