Thorsten Legat wurde in Bochum geboren und feierte im Team seiner Heimatstadt auch seine ersten Erfolge als Fußballer. Nach seinem Einsatz für den VfL Bochum war der Fußballstar bei Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, dem VfB Stuttgart und beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Insgesamt absolvierte Thorsten Legat 243 Bundesligaspiele und schoss 15 Tore.

2001 musste der Fußballprofi seine aktive Karriere beenden. Stattdessen startete Thorsten eine Karriere als Trainer und betreute diverse Vereine. Des Weiteren ist Thorsten Legat in den folgenden Jahren in verschiedenen TV-Formaten als Teilnehmer zu sehen. So nahm er am "Promiboxen" (2013) teil, wo er gegen Trooper Da Don gewann. Auch bei "Schlag den Star" (2016) trat der Ex-Fußballstar an, musste sich allerdings gegen Detlef Soost geschlagen geben. 2018 war Thorsten Legat schließlich als Kandidat des Sat.1-Formats "Fort Boyard" zu sehen.

Hier gleich zu den anderen Promis