Die Rolle Susie Dunn

Susie hatte eine schwierige Kindheit. Ihre Eltern haben sich ständig gestritten und keine Zeit für sie und ihre Schwester Meg Fitch gehabt. Dafür haben sich Mag und Susie super verstanden, bis zu einem Vorfall: Susie wurde ungewollt schwanger und da sie noch sehr jung war, zieht Meg für ihre Schwester das Kind groß. Susie kommt mit dieser Situation gar nicht klar und die beiden Schwestern entfernen sich voneinander. Jetzt, da sich unter den Geiseln ihre scheinbare Nichte befindet, treffen Meg und Susie wieder aufeinander.

Susie versucht trotz der persönlichen Betroffenheit professionell an den Fall heranzugehen, was ihr allerdings nicht gelingt. Ihr Vorgesetzter weiß nichts von der komplizierten Familienkonstellation und lässt Susie weiter an dem Fall arbeiten.

Die Schauspielerin Susie Dunn

* 11. Juli 1984 in Launceston, Tasmanien

Rachel ist eine bekannte australische Schauspielerin und Model. 2004 begann sie ihre Schauspielkarriere mit dem Fernsehfilm "The Mystery of Natalie Wood". Daraufhin folgte ein Auftritt in der Serie "McLeods Töchter". Zum ersten Mal war sie 2006 auf der Kinoleinwand zu sehen in dem Horrorfilm "See no Evil". Es folgten Rollen in Filmen wie "Transformers" und "Deception – Tödliche Versuchung".

 

Filmografie:

  • 2004: The Mystery of Natalie Wood 
  • 2005: Dynasty: The Making of a Guilty Pleasure 
  • 2005: McLeods Töchter 
  • 2005: Man-Thing
  • 2005: Hercules 
  • 2005–2006: headLand 
  • 2006: See No Evil
  • 2007: Transformers
  • 2008: Bottle Shock
  • 2008: Deception – Tödliche Versuchung 
  • 2008: Shutter – Sie sehen dich 
  • 2009: Splinterheads
  • 2009: Ghost Machine
  • 2011: Grey’s Anatomy 
  • 2011: Red Dog
  • 2011: Charlie’s Angels 
  • 2011: Darkest Hour 
  • 2012: Any Questions For Ben?
  • 2012–2013: 666 Park Avenue 
  • 2014: Crisis 
  • 2014: The Loft
  • 2015: Marvel’s Jessica Jones