- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Luca war in seiner Rolle als Nerd immer nett, zurückhaltend und geduldig. Vor allem im Umgang mit seiner Beauty und Dramaqueen Wiktoria hatte er immer viel Nachsicht. Nach dem Umstyling scheint sich das Blatt aber zu wenden. Der neue Luca lässt sich in der fünften Folge nicht mehr alles gefallen und sagt, wenn ihm etwas nicht passt. Allerdings macht hier der Ton die Musik. 

Im Clip: Das Umstyling nagt an Luca

 

Der neue Luca  

"Ich fühl mich wesentlich näher an mir selbst, wenn ich mich im Spiegel sehe. Wann immer ich in den Spiegel sehe, kann ich es teilweise nicht ganz glauben, wie viel ich sehe", stellt der Nerd fest, als er versucht seine neue Frisur auf eigene Faust zu stylen. Er fühlt sich sichtlich wohl und: "Absolut geil, weil man sieht halt ständig, dass die Mädels einen auch so angucken." Auch Beauty Wiktoria gefällt der neue Look, allerdings stellt sie Veränderungen an ihrem Nerd fest, die sie zum Grübeln bringen.  

 

Wiktoria: "Du bist irgendwie komisch geworden"  

Nach der ersten Teamchallenge, bei der die Teams sich gegenseitig Begriffe beschreiben müssen, wird Wiktoria wütend. Der Grund: Sie beschuldigt Luca, er habe den Begriff "Liebeskugeln" zu kompliziert erklärt, sodass sie ihn nicht erraten konnte. Statt aber wie sonst klein beizugeben, verteidigt sich der Nerd vehement: "Hab ich dich einmal angekackt, weil du mir eine Sache nicht erklären konntest? Nein! Ich war superlieb!" 

Diese Auseinandersetzung lässt Wiktoria keine Ruhe: "Du bist irgendwie komisch geworden", spricht sie Luca auf sein Verhalten an. "Das ist aber auch, weil ich durch dieses Umstyling angefangen habe, mir selbst irgendwo näher zu kommen. Da sind Gefühle in mir. Jedes Mal, wenn ich in den Spiegel sehe, kommt dieses Gefühl auf. Dass sich in mir etwas einfach wachrüttelt. Etwas, das ewig lang unterdrückt wurde. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll", versucht er Wiktoria zu erklären.  
"Was hast du denn unterdrückt? Ich möchte dich doch auch verstehen", bohrt die Beauty weiter nach. "Ich hab jahrelang alles von mir unterdrückt. Meine eigenen Wünsche, meine eigenen Sorgen, alles. Und dieses Umstyling jetzt, was der Typ mit mir gemacht hat, jedes Mal, wenn ich in den Spiegel sehe, ist es, als würde ich durch einen langen Schlauch tief in mich hineinsehen. Alles, was ich bin, was ich vergraben habe, das ist jedes Mal, wenn ich in den Spiegel sehe. Und das ist für mich echt hart, das alles erstmal zu begreifen und zu realisieren", gesteht er Wiktoria. "Jedes Mal, wenn ich in den Spiegel schaue, ist da auch Trauer und Schmerz, die hochkommen."  

 Die Exit-Quiz-Profis 

Das Umstyling hat den Nerd also auch innerlich sehr aufgerüttelt. Von dieser verletzlichen Seite, die er seiner Beauty zeigt, bekommen die anderen Kandidat:innen allerdings nichts zu spüren. Was sie sehen, ist in ihren Augen nur übertriebenes Gehabe. Das zeigt sich vor allem im Exit-Quiz der fünften Folge von "Beauty & The Nerd". Zum dritten Mal treten Luca und Wiktoria hier an, diesmal gegen Jeremy und Ricarda.  

 

Eine Spur zu selbstbewusst?  

Seine Routine bei der Entscheidungsrunde, lässt Luca etwas zu selbstbewusst auftreten: "Ich mach das jetzt schon zum dritten Mal, also …", sagt er ganz lässig.  

"Der Luca mittlerweile geht irgendwie gefühlt jedem auf den Sack mit seiner arroganten, abgehobenen Art", sagt Luisa fassungslos. "Es ist bei ihm halt manchmal so übertrieben, er hat sich halt manchmal nicht unter Kontrolle und das kotzt dann schon manchmal an", findet auch Cecilia. Als Luca dann, nach einem weiteren siegreichen Exit-Quiz, auch noch absichtlich laut gähnt, wird es auch den anderen Nerds zu viel: "Wie er rauskommt, mit seiner fröhlichen Art, sich übelst abfeiert dafür und nicht mal nachdenken kann, dass auch ein anderer dafür geht", regt sich Cao auf. 

"Das war nur ein Joke. Das war nicht ernst gemeint. Ich hab gesagt, wenn ich ein drittes Mal dahingehe und zurückkomme, gähne ich laut", versucht Luca sein Verhalten zu relativieren.  

 

Der weniger stille Markus gibt seine Einschätzung  

"Ich find einfach, ja, dass das halt ein Persönlichkeitstyp ist, den wir hier nicht brauchen und der fast schon ein bisschen nervig ist und dass er dann jetzt nochmal diesen Selbstbewusstseinsschub bekommen hat, von wegen: 'Wir haben das Exit-Quiz, wir haben das Umstyling so, ich gehör jetzt auch zu den Coolen.' Ich glaub, dass er vorher bereits selbstbewusst genug war und diesen Schub einfach nicht gebraucht hat", schätzt Markus die Situation ein. "Der glaubt wirklich, der ist schon der größte Star von uns allen", stellt Cecilia geschockt fest. 

Das kann ja noch heiter werden, vor allem in den letzten Zügen und im Hinblick auf das Finale. 

"Beauty & The Nerd" vorab sehen: Für alle "Beauty & The Nerd"-Fans, die nach der TV-Ausstrahlung direkt weiterschauen wollen, ist bereits im Anschluss an jede Folge "Beauty & The Nerd" 2021 die jeweils nächste Sendung als Preview bei Joyn PLUS+ verfügbar.    

"Beauty & The Nerd" immer donnerstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.    

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News