- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: Finalchallenge - Der Kampf um 50.000 Euro

Was fürs Köpfchen  

Für Annabel und Elias ist der schlimmste Albtraum wahr geworden! Ihre "Endgegner" Kim und Illya stehen mit ihnen im Finale. Wo früher Freundschaft herrschte, ist jetzt nur noch Konkurrenzdenken angesagt. Für die ehrgeizige Annabel ist eine Niederlage allerdings keine Option und für den Ex-Elfen wäre der Sieg von "Beauty & The Nerd" eine der größten Leistungen in seinem Leben. 

Video von Annabel und Elias

Nach einer Nacht in der Wildnis von Ibiza geht es  für die Paare per Speedboot auf ein Segelschiff. Dort müssen die Kandidaten drei Aufgaben meistern, um eine Schatztruhe zu öffnen und sich die 50.000 Euro krallen zu können. Zuerst werden die Beauties in Algebra abgefragt. Wenn sie die Gleichung richtig lösen, haben sie die erste Ziffer für ein Zahlenschloss, das die Truhe verschließt.   

Annabel tut sich sichtlich schwerer als Kim. Ist die Schulzeit der 32-Jährigen doch schon zu lange her, um eine Gleichung mit Variablen auflösen zu können? Dass die Gegner während des Rechnens mit Zwischenrufen stören dürfen, ist dabei bestimmt keine Hilfe. Ob das Ergebnis richtig ist, wird sich zum Schluss zeigen.  

Wozu braucht man das nochmal?  

Weiter geht es mit einem Kosmetik-Quiz für die Nerds. Welche Schminkutensilie wird noch für welche Gesichtspartie verwendet? Der Nerd, der die meisten Pinsel, Quasten und Co. richtig zuordnet, gewinnt für sich und seine Beauty einen 5- Sekunden- Zeitbonus für die nächste Aufgabe. Annabel ist sich der Sache nicht so sicher und spricht Elias mit "Ob das etwas wird, weiß ich nicht" auch nicht wirklich Mut zu.  

Aber der 24-Jährige ist zuversichtlicher als seine Partnerin, denn er ist alle Begriffe in Vorbereitung aufs Finale mehrfach durchgegangen. Doch als der Moment der Wahrheit gekommen ist, wird Elias nervös und bringt viele Utensilien durcheinander. Am Ende ist er allerdings doch erfolgreicher als sein Konkurrent Illya und kann sich den Zeitbonus sichern.  

Jetzt sind Muskeln und Schnelligkeit gefragt  

Die dritte und letzte Aufgabe steht an. Je ein Teampartner muss eine Takelage so schnell wie möglich hochklettern, jeweils einen Beutel mit zwei Ziffern für das Zahlenschloss von der Mastspitze holen und diesen nach unten bringen. Zuerst sind die Beauties an der Reihe, dann folgen die Nerds.   

Der Startschuss fällt, die Beauties  fangen an zu klettern. Kim gewinnt das erste Duell und holt sich nun einen 5 Sekunden Vorsprung für "Killya". Futsch ist der zuvor gewonnene Zeitbonus von Annabel und Elias!    

Jetzt sind Illya und Elias an der Reihe, also Sicherungen angelegt und Nerds los! Der sportliche Elias lässt Illya blass aussehen, denn der klettert schnell wie ein Affe die Leiter hinauf, greift sich den Beutel und macht sich auf den Rückweg. Illya folgt ihm mit ein paar Sekunden Verzögerung. Weil Elias bei diesem Durchgang wiederum schneller ist, sichert er sich erneut einen Zeitbonus. 

Im alles entscheidenden Durchgang treten wieder Illya und Elias gegeneinander an. Während Illya fünf Sekunden warten muss, ist Elias schon auf dem Weg zur Mastspitze. Dieses Mal erreichen die Teams durch einen beherzten Sprung vom Mast die letzte Ziffer, die durch den Sprung aus dem Wasser gezogen wird.  

Der flinke Kletterer erlangt vor Illya die Schatztruhe am Boden und Annabel schnappt sich die Ziffer. Aber irgendetwas scheint mit dem Schloss nicht zu stimmen, denn es geht nicht auf! Ist eine Ziffer falsch oder machen ihnen die unruhigen Finger einen Strich durch die Rechnung?  

Das Schloss lässt sich einfach nicht öffnen und genau in der Zeit, in der Annabel und Elias damit zu kämpfen haben, holen Illya und Kim den zeitlichen Rückstand auf. Trotz der Vorteile gelingt es dem musikalischen Pärchen nicht, die Truhe vor den Gegnern zu öffnen und verspielt sich somit die Chance auf die 50.000 Euro. Die Sieger stehen fest: Kim und Illya gewinnen "Beauty & The Nerd" 2020.   

Du willst dich noch nicht von "Beauty & The Nerd" 2020 verabschieden? Dann sieh dir die Highlights der Staffel noch einmal an.  

Video 2: Kim und Illya Sieger

Video 3: Challenges

Weitere News