Der Kandidat der ersten Show

P7_AllegegenEinen__MAC5937 (002)

Jung, dynamisch – und bereit, gegen eine ganze Nation zu spielen: Polizist Kai aus Schleswig-Holstein ist der erste Kandidat bei „Alle gegen Einen“, der es mit ganz Deutschland aufnehmen wird. In dreizehn Spielrunden schätzt der 24-Jährige mit den TV-Zuschauern über den Ausgang ungewöhnlicher und verrückter Action-Experimente um die Wette. Polizist Kai oder TV-Deutschland: Wen kürt Elton zum Schätzmeister? – am Samstag um 20:15 Uhr, live auf ProSieben.

„Am meisten Respekt habe ich vor solchen Aufgaben, bei denen man nichts ausrechnen kann. Aber als Polizist habe ich gelernt, wie wichtig es ist, ein gutes Bauchgefühl zu entwickeln. Dieses ‚Feeling‘, gepaart mit einem kühlen Kopf und einer analytischen Denke, ist für diese Show extrem wichtig – und genau mein Ding“, sagt Kai. Dass er dabei gegen alle Zuschauer spielt, schreckt den Norddeutschen nicht ab: „Allein gegen Deutschland – das ist schon eine krasse Nummer. Aber ich kann Nervosität gut ausblenden. Keine Frage: Ich schlage Deutschland!"

Moderator Elton „Rechenkünste allein werden Kai nicht weiterhelfen. Aber wenn er sich auf sein Bauchgefühl verlässt, einen Sinn fürs Schätzen hat und die Nerven bewahrt, kann er in dieser Show richtig abräumen. Das gilt allerdings auch für jeden TV-Zuschauer, der sich gemütlich vom Sofa aus zum Sieg tippen kann.“

Zur Sendung

Deutschland, schätz‘ mal! Wer hat das richtige Bauchgefühl und gewinnt bei „Alle gegen Einen“ bis zu 100.000 Euro – am 20. Oktober live auf ProSieben

Schätz‘ Dich reich! Wie oft kann ein Fallschirmspringer im freien Fall durch einen Hula-Hoop-Reifen fliegen, bevor er seinen Fallschirm öffnen muss? Wie weit kann ein Motorradfahrer auf dem Wasser fahren? Wie lange braucht man, um sich in einem Windkanal einen Smoking anzuziehen?

"Alle gegen Einen" auf ProSieben: Die Live-Show zum Mitraten

In der neuen ProSieben-Live-Show „Alle gegen Einen“ tritt ein Kandidat in 13 Spielrunden gegen die gesamte TV-Nation an. „In dieser Show ist Bauchgefühl gefragt! Wer den besseren Riecher hat und den Ausgang unserer immer wieder spektakulären und verrückten Versuche am besten schätzt, kann am Ende bis zu 100.000 Euro gewinnen“, erklärt Moderator Elton. Co-Host ist Bastian Bielendorfer, der eine Vielzahl der Experimente selbst durchführt. 

„Wir denken groß und wir experimentieren groß“, sagt Bastian Bielendorfer. Der 34-jährige Buchautor („Lehrerkind“) und Komiker lädt an der Seite von Moderator Elton ganz Deutschland ein, den Ausgang ungewöhnlicher und verrückter Versuche zu schätzen. „Die echte Stärke der Show besteht darin, dass die Experimente spannend sind und jeder – die Zuschauer zu Hause als auch wir im Studio – wirklich nur schätzen kann, was passiert. Unsere Ergebnisse kann man nicht mal eben googlen oder auf Wikipedia nachschlagen – und wir betreten da in vielen Situationen wirklich Neuland.“

Die App zur neuen ProSieben-Show

Alle TV-Zuschauer ab 18 Jahren können ganz einfach per App an der TV-Show teilnehmen und gewinnen: Die App „Alle gegen einen“ zur Show ist kostenfrei im App-Store (Android & iOS) downloadbar. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen findest Du auch auf www.alle-gegen-einen.de.

Tickets für "Alle gegen Einen"

Du willst live dabei sein, wenn ein Kandidat live im Studio gegen ganz Deutschland antritt? Dann haben wir gute Nachrichten: Es gibt noch Tickets für die Show. Wenn Du also Eltons coole Sprüche live erleben möchtest und dabei sein willst, wenn unsere Teilnehmer ihr Bauchgefühl an spektakulären Experimenten austesten, dann gibt es hier mehr Infos zu den Karten für "Alle gegen Einen".

Bewerbungen für Alle gegen 1 waren offen für jeden!

Teilnehmer im Studio konnten sich vorab ganz einfach online bewerben. Die einzige Teilnahmebedingung: Kandidaten müssen 18 Jahre alt oder älter sein. Daheim vor dem Fernseher ist ebenfalls jeder Zuschauer eingeladen, mitzuraten. Denn der Kandidat im TV-Studio misst sich mit dem TV-Zuschauer zu Hause: Wer näher am Ergebnis liegt, sammelt Geld für seinen jeweiligen Jackpot. Doch nur wer bei der finalen 13. Frage richtigliegt, gewinnt – der Kandidat oder einer der mitspielenden Zuschauer, der noch live in der Sendung ausgelost und von Moderator Elton telefonisch überrascht wird.

Dem Kandidaten im TV-Studio stehen während der Show vier Joker zur Verfügung: Neben der Unterstützung von Freunden und Verwandten im Studio kann der Teilnehmer auf die Hilfe seiner Heimatregion und dem „Hälfte-Joker“, der seine Schätzung an das richtige Ergebnis näher heranrückt, bauen. Außerdem steht in jeder Show ein Promi-Paar live im Publikum mit Rat und Tat zur Seite. In der ersten Ausgabe sind Luke Mockridge und Jeannine Michaelsen mit dabei.

 „Alle gegen Einen“, die neue Live-Show auf ProSieben, wird von Brainpool TV produziert und startet am Samstag, 20. Oktober, um 20:15 Uhr

Weitere beliebte Sendungen