- Bildquelle: GettyImages / HbrH © GettyImages / HbrH

Was ist Striplac eigentlich?

Der Striplac gilt als der Vorreiter unter den vielzähligen Nagellack Trends! Warum? Er lässt sich super einfach auftragen, trocknet schnell und hält lange. Das Ergebnis gleicht einer professionellen Maniküre und dauert insgesamt nur 15 Minuten! Und jetzt kommt der erhebliche Unterschied zum herkömmlichen Nagellack: Anders als bei normalen Nagellacken, hält der Strip Nagellack bis zu drei Wochen! Keine lästige Trockenzeit, Kratzer oder Absplitterungen. Der schöne Glanz ist nebenbei bemerkt auch noch schonend zum Nagel - du brauchst zum Entfernen des Lacks kein Aceton, sondern ziehst den Nagellack einfach ab. Der Striplac besteht meist aus einem elastischen und flexiblen Kunststoff, den du einfach abziehen kannst, ohne deinen Naturnagel zu schädigen. Ein absolutes Must-Have für alle Nagellack-Liebhaber! Alles, was du für den Peel-Off Nagellack brauchst, ist eine LED-Lampe. Wenn du ein Striplac-Neuling bist, kannst du dir auch ganz einfach ein Strplac Starter-Set kaufen. In dem findest du alles was du für deine erste Anwendung brauchst: die LED-Lampe mit Timer, einen Top Coat und eine Striplacfarbe. Zusätzlich findest du eine Nagelfeile und Pads im Set.

Die Vorteile von Striplac

Der Striplac gewinnt immer mehr an Beliebtheit im Nagellack-Kosmos – und das zurecht! Wir haben hier für dich noch einmal die wichtigsten Vorteile des Nagellacks zum Abziehen zusammengefasst:

  • Lange Haltbarkeit – der Striplac hält auf deinen Nägeln bis zu 3 Wochen 
  • Optik – der Striplac hat einen tollen Glanz und ist zudem stoß– und kratzfest
  • Auftragen – in nur 15 Minuten kannst du dir eine professionelle Maniküre zaubern
  • Entfernen – auch das geht super schnell, du kannst den Nagellack einfach abziehen
  • Schonend für Nagel – sowohl das Auftragen als auch das Entfernen ist schonend für deinen Naturnagel
  • Farbauswahl – von Rot, Glitzer, oder Matt bis hin zu LED-Farben ist alles mit dabei. Die Produktpalette der Striplac-Farben ist riesig.
Welche Vorteile hat ein Peel-Off-Nagellack? Im Artikel erklären wir dir die V...
Welche Vorteile hat ein Peel-Off-Nagellack? Im Artikel erklären wir dir die Vorteile des Nagellacks zum Abziehen und stellen den Unterschied zwischen Striplac und Shellac erklärend dar. © GettyImages / Vadym-Terelyuk

So verwendest du Striplac: Die Schritt-für-Schritt Anleitung

Ab sofort musst du für eine schöne Maniküre nicht mehr ins Nagelstudio. Mit dem Nagellack zum Abziehen kannst du dir in kürzester Zeit selbst schöne Nägel zaubern. Wir zeigen dir hier, wie auch du es machen kannst, wie die Profis. Mit unserer Schritt-für-Schritt Striplac Anleitung gelingt auch dir das Auftragen des LED-Nagellacks bestimmt:

  1. Als Erstes solltest du deine Nägel reinigen und mit einem Reinigungspad entfetten.
  2. Danach feilst du deine Fingernägel in die gewünschte Form und Länge. Du kannst dazu auch eine Nagelschere zur Hand nehmen. 
  3. Jetzt trägst du die erste Schicht, den Base Coat auf. Anschließend hältst du deine Nägel für 60 Sekunden unter die UV-Lampe. 
  4. Nun trägst du deine gewünschte Farbe auf. Direkt danach hältst du deine Fingernägel wieder für 60 Sekunden unter die UV-Lampe. Du kannst den Vorgang gerne wiederholen, wenn dir eine Schicht zu dünn ist. 
  5. Abschließend trägst du den Top Coat auf und hältst deine Fingernägel erneut zum Aushärten unter die LED-Lampe.
  6. Fast geschafft: Nimm dir noch ein Reinigungspad zur Hand und entferne die klebrige Schicht an der Nageloberfläche – die Schwitzschicht. Fertig!

Striplac – Der Nagellack, der lange hält

Der Striplac Nagellack kann sich bis zu drei Wochen auf deinen Nägeln halten. Das hängt ganz von deinen Nägeln ab: Sind sie eher weich und trocken, kann es schon mal passieren, dass sich die Farbe schon vorher von den Rändern löst. Sind sie in ihrer Struktur eher stark und kurz geschnitten, kann die Farbe bis zu drei Wochen halten. Die Haltbarkeit des LED-Nagellacks ist auf alle Fälle von längerer Dauer, als die der herkömmlichen Nagellacke!

Wie kann man den Peel-Off Nagellack wieder entfernen?

Wie man aus dem Namen "Peel-Off Lack" schon erahnen kann, kannst du den Striplac ganz einfach von deinen Nägeln abziehen. Dazu gibt es zwei unterschiedliche Methoden:

  1. Der Peel Off Aktivator ist ein Nagellackentferner, den du an den Seiten der Fingernägel aufträgst. Die Farbe beginnt sich ein Stück weit zu lösen. Danach trägst noch ein bisschen der Lösung auf deine Fingernägel, bis sich der Lack komplett von deinen Fingernägeln gelöst hat. Gehe dabei behutsam um, um Schäden an deinen Fingernägeln zu vermeiden.
  2. Das zweite Lösungsmittel, mit dem du den Striplac entfernen kannst, ist das Soak Off Liquid. Dafür nimmst du dir ein Pad zur Hand und trägst die Flüssigkeit darauf. Anschließend drückst du dein Nagelbett gegen das Pad. Der Lack beginnt sich nach einigen Minuten von den Nägeln zu lösen.

Generell ist der Striplac nicht schädlich für den Nagel. Der LED-Lack kann unbedenklich auf die polierten Nägeln aufgetragen und beliebig abgezogen werden, ohne bleibende Schäden zu hinterlassen.

Striplac oder Shellac » Was ist der Unterschied?

Striplac und Shellac sind sich sehr ähnlich – beide Nagellacke sind LED-Lacke und werden unter einer Lampe ausgehärtet und danach versiegelt und beide Varianten sehen gleich elegant aus. Dennoch gibt es einige kleine Unterschiede: 

  • Den Striplac kannst du mithilfe der Utensilien ganz einfach von zu Hause aus auftragen - für die Shellac-Variante musst du in ein Nagelstudio gehen. 
  • Bei Shellac werden deine Nägel vorbehandelt, also mattiert und aufgeraut. Die aufgetragene Farbe wird danach noch abgeschleift, was zu einer enormen Belastung deines Nagels führt. Wenn du deinem Nagel nicht allzu sehr schaden möchtest, ist die Striplac Methode die deutlich schonende Variante.
  • Bei der Entfernung von Shellac wird zusätzlich Aceton verwendet – darauf kannst du beim Striplac einfach verzichten.
Ein angesagter Trend: Der Peel-Off-Nagellack zum Abziehen. Kennst du den Unte...
Ein angesagter Trend: Der Peel-Off-Nagellack zum Abziehen. Kennst du den Unterschied zwischen Shellac und Striplac? © GettyImages / Irina-Tiumentseva

Für jeden Anlass die passende Farbe des Peel-Off Nagellacks

Egal ob du klassisch rote Nägel möchtest, lieber ein leichtes Frech-Rosa bevorzugst, mit knalligen Farben auffallen möchtest oder mit Glitzerlack etwas Sparkle in deinen Alltag bringen möchtest – die Farbpalette der Nagellacke zum Abziehen ist riesig – die passende Farbe zu deinem Look findest du mit Sicherheit! Den Peel-Off Nagellack kannst du problemlos im Internet bestellen oder aber auch in einigen Parfümerien und Drogerien kaufen.

Peel-Off-Nagellack: Darauf solltest du achten

Wer kennt es nicht – die Nägel sind gerade frisch lackiert und zack – schon ist an einer Stelle schon ein Kratzer, der Lack splittert ab oder hält nicht richtig. Damit dein Ergebnis auch dem einer professionellen Maniküre gleicht, solltest du für einen perfekten Look noch folgende Tipps beachten:

  • Striplac sollte nur auf deinen Naturnägeln angewendet werden.
  • Solltest du künstliche Nägel oder Gelnägel auf den Händen haben, musst du diese zuerst entfernen oder rauswachsen lassen. 
  • Damit der LED-Lack länger hält, sollte er in ganz dünnen Schichten lackiert werden. Trage lieber zwei dünne Schichten auf, als eine dicke Schicht Striplac.
  • Achte darauf, dass deine Nagelhaut frei vom Striplac bleibt, damit sich dieser nicht schnell ablösen kann. Unser Tipp: Solltest du mal ein bisschen zu weit raus lackieren, kannst du mit speziellen Korrekturstiften die übrige, ungewollt platzierte Striplac-Farbe ganz einfach entfernen.
Kann der Peel-Off-Nagellack einfach von den Nägeln abgezogen werden, oder mus...
Kann der Peel-Off-Nagellack einfach von den Nägeln abgezogen werden, oder muss dabei etwas beachtet werden? Wir haben die Antworten auf den Nagellack-Trend!    © GettyImages / Bogdan-Kovenkin

Unser Tipp: Mit einem Peel-Off Base Coat wird jeder Nagellack zum Peel-Off Lack

Der Nagellack zum Abziehen hat es definitiv auf ein neues Level geschafft! Auf dem Markt haben sich zahlreiche Anhänger von Kosmetik-Herstellern gefunden, die diesen Trend nachahmen. Genauer gesagt, bieten viele Hersteller den sogenannten Peel-Off-Base-Coat an. Er verwandelt jeden beliebigen Lack in einen Striplac! Dafür trägst du wie gewohnt eine Schicht Peel-Off-Base-Coat vor dem eigentlichen Lackieren auf - Fertig ist dein "Striplac"!

Die neuesten Artikel zum Thema Nägel