- Bildquelle: enigma © enigma

Make-up im Fitnessstudio mag für viele auf den ersten Blick nicht so ganz passend klingen – denn wozu sollten wir uns schminken, wenn durch Sport und Schweiß alles verläuft? Schminke sollte uns in erster Linie selbst ein gutes Gefühl geben und es ist wichtig, dass wir es nicht nur für andere machen. Es gibt nichts Wertvolleres als Akzeptanz und Liebe für uns selbst – ob wir jetzt geschminkt sind oder nicht, darf dabei keine Rolle spielen. Trotzdem sollten wir uns immer wohlfühlen, ganz egal, wo wir gerade sind. Und außerdem gibt es ja auch noch den zeitlichen Aspekt, schließlich ist – insbesondere nach der Arbeit – nicht immer noch Zeit zum Abschminken, wenn wir ins Fitnessstudio hetzen. Wie das Ganze trotzdem gut aussehen kann, wie ihr alles richtig fixiert und warum wasserfestes Make-up ein absolutes Must-have ist, erfahrt ihr jetzt.

Make-up im Fitnessstudio
Langanhaltend und wasserfest – mit unseren Beauty-Hacks bleibt euer Make-up auch im Fitnessstudio perfekt in Form. © PixelCatchers

Make-up im Fitnessstudio: Die richtige Base

Die richtige Base ist das A und O für schweißfestes Make-up! Im Fitnessstudio empfehlen wir, auf Foundations sowie schwere Produkte zu verzichten und stattdessen:

  1. ölhaltige Produkte zu vermeiden.
  2. morgens schon einen Primer aufzutragen.
  3. auf BB Cremes, CC Cremes, getönte Tagescremes und Concealer zu setzen.
  4. das Make-up zu fixieren.

Make-up für das Fitnessstudio: Wasserfestes Make-up

Auch wasserfestes Make-up zu verwenden ist eine gute Alternative fürs Fitnessstudio. Das gilt insbesondere für den Mascara, ansonsten kann es schnell zu Panda-Augen oder verlaufender Schminke kommen!

Make-up für das Fitnessstudio: Make-up fixieren

Ein (wasserfester) Primer kann dabei helfen, das Make-up länger haltbar zu machen. Die Beauty-Base legt sich wie ein feiner Film auf die Haut und bietet die optimale Grundlage für das Make-up. Ihr wollt sichergehen? Dann fixiert euren Look unbedingt mit einem Setting Spray, damit es wirklich schweißfest wird.

Make-up und Sport
Worauf solltet ihr achten, wenn euer Make-up auch während einer Sporteinheit „standhalten“ soll? © Svitlana Hulko

Die neuesten Artikel aus dem Bereich Make up