- Bildquelle: OLAPLEX © OLAPLEX

Das macht den Olaplex-Wirkstoff so besonders

Was ist der Olaplex-Wirkstoff? Beauty-Nerds aufgepasst, jetzt wird's spannend: Der einzigartige Wirkstoff, der die Olaplex-Produkte so besonders und vor allem besonders erfolgreich macht, besteht aus der Molekülkette Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate. Diese Molekülkette soll als erster und einziger Wirkstoff geschädigtes Haar tatsächlich im Inneren wieder aufbauen und gesund pflegen können. Während herkömmliche Pflegeprodukte an der Haaroberfläche wirken, soll Olaplex bereits gebrochene Disulfidbrücken im Haar reparieren und sie dauerhaft stärken. Damit hat Olaplex die Haarpflege- und -Stylingbranche revolutioniert. Die Erfindung der beiden Wissenschaftler Dr. Craig Hawker und Dr. Eric Pressly wurde in der Beauty-Industrie bereits 8-fach patentiert und hat Friseur:innen und Stylist:innen neue Möglichkeiten eröffnet. Denn chemische Behandlungen in Kombination mit dem Olaplex-Wirkstoff sollen für das Haar weniger belastend sein. Ein professionelles Treatment im Salon oder auch eine regelmäßige Kur zu Hause soll das Haar also stärken, reparieren, gesund und glänzend pflegen.

Die Olaplex-Produkte im Überblick

Olaplex hat neun verschiedene Produkte entwickelt, welche das Haar reparieren, pflegen und schützen sollen. Zwei davon sind Profis vorbehalten und werden für intensive Treatments im Salon genutzt. Sieben sind für den Heimgebrauch gedacht und können je nach Bedürfnis und Haarstruktur frei kombiniert werden. Wir haben hier alle für euch gesammelt.

Olaplex im Salon

Olaplex No. 1 Bond Multiplier & Olaplex No. 2 Bond Perfector

Olaplex No. 1 soll das Haar während einer chemischen Behandlung (bspw. einer Coloration) schützen und unterbrochene Brücken im Haar wieder reparieren. Dafür kann No. 1 direkt in die Farbe hinzugegeben werden, damit bereits die Anwendung schonender für das Haar ist. Olaplex No. 2 kommt nach einer chemischen Behandlung zum Einsatz. Eine großzügige Menge wird sorgfältig in die Längen eingearbeitet und soll für mindestens 20 Minuten einwirken. Danach wird das Produkt restlos aus dem Haar gewaschen. Das Ergebnis? Gesundes, starkes, gepflegtes Haar trotz Coloration oder ähnlich belastender Styling-Behandlungen.

Olaplex für zu Hause

Olaplex No. 0 Intensive Bond Building Hair Treatment

Olaplex No. 0 Intensive Bond Building Hair Treatment wirkt wie ein Primer. Das Treatment soll die Haare vorbereiten und die nachfolgende Pflege besser einziehen lassen. Daher lässt sich das Treatment besonders gut mit anderen Olaplex-Produkten kombinieren. Dafür einfach Olaplex No. 0 auf die trockenen Haare auftragen, für zehn Minuten einwirken lassen und nicht ausspülen! Auf der Website empfiehlt die Marke selbst anschließend No. 3 darüber zu geben und ebenfalls gut einwirken zu lassen – für Wow-Haare das Duo einmal die Woche anwenden. Diese Power-Kombination soll gebrochene Disulfidbrücken reparieren und die Haarstruktur stärken. No. 0 solo tut den Haaren zwei- bis dreimal wöchentlich gut und wirkt wie eine reparierende Intensivkur.

Olaplex No 0
Das „Haircare-Elixier” für kaputte Haare: Der intensive Repair Booster von Olaplex wirkt wie ein Primer: Auftragen, einwirken lassen und nicht ausspülen. © OLAPLEX | brizmaker

Olaplex No. 3 Hair Perfector

Der Name ist Programm! Die besonders reichhaltige Pflegekur repariert, stärkt und schützt das Haar tiefenwirksam. Dafür einfach eine großzügige Portion auf die feuchten Haare auftragen und lange einwirken lassen. Olaplex empfiehlt eine Einwirkzeit von ca. zehn Minuten, aber hier gilt: je länger die Einwirkzeit, desto besser für die Mähne. Einmal in der Woche kann das Treatment optimal als Pflege-Booster in die Haar-Routine eingebaut werden.

Olaplex No 3
Der Besteller: Der No 3 Hair Perfector! Die reichhaltige Haarkur spendet strapaziertem Haar tiefenwirksamen Schutz. © OLAPLEX | djiledesign

Olaplex No. 4 Bond Maintenance Shampoo

Das Shampoo ist für alle Haartypen geeignet und kann easy täglich angewendet werden. Was es macht? Abgesehen von reinigen, schützt es das Haar, verleiht Glanz und soll sogar Frizz und Spliss reparieren. Die Anwendung bleibt dabei so, wie wir sie von anderen Shampoos gewohnt sind. Gründlich auf die feuchte Kopfhaut massieren und anschließend restlos ausspülen, fertig.

Olaplex No 4
Nährstoffreich und reparierend zugleich – das Shampoo von Olaplex schützt euer Haar vor alltäglichen Belastungen und schenkt glanzvolle Stärke. © OLAPLEX | Galina Zhigalova

Olaplex No. 5 Bond Maintenance Conditioner

Erst in der Kombination mit dem passenden Conditioner werden Shampoo und Spülung zum unschlagbaren Repair- und Care-Duo! Nach dem Shampoonieren kommt der Conditioner in die Längen. Der Ansatz kann dabei ausgespart werden. Während die Spülung einwirkt – Olaplex empfiehlt mindestens drei Minuten – werden die Haare mit ganz viel Feuchtigkeit versorgt, Schäden sollen repariert und die Haarstruktur strapazierfähiger werden.

Olaplex No 5
Der Feuchtigkeitsspender für alle Haartypen: Der Conditioner von Olaplex hat eine positive Wirkung auf die Haarstruktur und reduziert Spliss. © OLAPLEX | piovesempre

Olaplex No. 6 Bond Smoother

Das Anti-Frizz-Produkt aus der Olaplex-Reihe, das extraweiche und supergeschmeidige Haare macht. Das Leave-in-Styling-Treatment ist ein echter Feuchtigkeits-Booster, dabei herrlich unkompliziert und für den täglichen Gebrauch geeignet. Einfach auf die trockenen oder auch nassen Haare geben. Dort kann der Bond Smoother dann auch bleiben, er muss nicht eingearbeitet oder wieder ausgespült werden. Wer möchte kann das Produkt noch mit einer weichen Bürste in den Längen verteilen. Von rumfliegendem Haar keine Spur mehr!

Olaplex No 6
Die leave-in Stylingcreme eignet sich für alle Haartypen – ebenso für alle, die coloriertes und chemisch behandeltes Haar tragen. © OLAPLEX | NicolasMcComber

Olaplex No. 7 Bonding Oil

Das Haaröl der Brand ist ein Beauty-Booster mit Sofort-Effekt und gerade deswegen ein heißer Tipp aus dem Produktsortiment. Das Öl kann in feuchtem oder trockenem Haar angewendet werden und macht die Längen wunderbar geschmeidig, weich und glänzend. Außerdem ist es auch vielseitig einsetzbar – ob als Feuchtigkeitskick nach dem Waschen, als Hilfe für leichter kämmbare Längen, als Styling-Option (Stichwort: Olaplex-Bun) oder als UV- und Hitzeschutz. Das Bonding Oil ist ein echter Alleskönner, der sich easy mit anderen Produkten kombinieren lässt.

Olaplex No 7
Let it shine! Das Bonding Oil verspricht einen unvergleichbaren Glanz, Geschmeidigkeit und stärkt die Haarstruktur bereits in der Wurzel. © OLAPLEX

Olaplex No. 8 Bond Intense Moisture Mask

Die Maske liefert dem Haar eine ordentliche Portion Feuchtigkeit sowie nährende und pflegende Wirkstoffe. Ähnlich wie die anderen Repair-Produkte sollte sie einmal pro Woche als Kur angewendet werden. Mehr ist gar nicht notwendig, denn eine zu häufige Anwendung könnte sogar zu einer Übersättigung der Haare führen. Baut man sie regelmäßig in die Haar-Routine ein, soll sie die Längen spürbar weicher und geschmeidiger machen, Schäden reparieren und vorbeugen sowie mehr Glanz und Fülle verleihen. Die Experten:innen von Olaplex empfehlen eine Kombi aus No. 8, No. 0 und No. 3 für einen maximalen Pflege-Effekt.

Diese Stars lieben Olaplex

Nicht nur wir sind große Fans der Repair-, Maintain- und Protect-Produkte von Olaplex, auch Hollywood-Beautys, Popstars und Social-Media-Größen sind Feuer und Flamme. Auf TikTok, Instagram und Co. werden die Produkte abgefeiert. Zu den bekanntesten Namen unter den Olaplex-Anhänger:innen gehören Drew Barrymore, Jennifer Lopez, Jennifer Aniston und Kim Kardashian. Sie alle gaben öffentlich bekannt, die Produkte regelmäßig zu nutzen und sind überzeugt von den positiven, stärkenden, nährenden Effekten der Reihe.

Beinhaltet Olaplex schädigende Inhaltsstoffe?

Ein aktueller Diskussionspunkt hat die Olaplex-Inhaltsstoffe kürzlich auf die Beauty-Agenda gesetzt: Im Mai 2020 gab es eine Änderung in der Liste der zugelassenen Inhaltsstoffe der European Commission. Butylphenyl Methylpropional, besser bekannt als Lilial, darf ab März 2022 nicht mehr verwendet werden. Nun steckt Lilial allerdings im best-selling No. 3 Hair Perfector. Bedeutet dies, dass das Produkt in der EU künftig nicht länger erhältlich ist? Oder, dass wir unsere halbleeren Flaschen sogar loswerden müssen? Nein, und nein. Olaplex reagierte bereits beruhigend auf die besorgten Kunden:innen, die auf Twitter, TikTok und Instagram schon in Hair-Perfector-Panik ausbrachen. Hauptsächlich deswegen, weil niemand auf das Produkt verzichten möchte. Auf Instagram gab die Brand bekannt, dass Lilial ab sofort in keinem Produkt mehr enthalten sei, weder in No. 3, noch in anderen Treatments, dies gilt weltweit und nicht nur für die EU. Seit Januar 2022 werden von Olaplex keine Produkte mehr mit Lilial in Europa und UK verkauft. Im globalen Markt werden die Produkte nun Schritt für Schritt aus dem Verkauf genommen. Es gibt also keinen Grund zur Sorge. Außerdem geben die Experten:innen Entwarnung: Die letzte „alte“ Flasche No. 3 darf noch in Ruhe aufgebraucht werden, denn Lilial ist nur in hohen Dosen bedenklich. Nutzt man also mehrere verschiedene Produkte, die diesen Inhaltsstoff listen und das regelmäßig über einen längeren Zeitraum, dann könnte der Inhaltsstoff (nach letzten Erkenntnissen) gesundheitsschädliche Folgen haben. Abgesehen von diesen letzten Updates führt Olaplex seine Zutatenliste echt vorbildlich. Die Beauty-Brand nutzt keine Nasties, keine Silikone oder Sulphate und verzichtet auf Tierversuche! Lieben wir.

Diese Olaplex-Produkte passen zu euren Haaren

Ebenso wie wir Skincare an unseren Hauttyp anpassen, ist es absolut sinnvoll, ja sogar notwendig, die Haarpflege auch an den Haartyp und die Bedürfnisse anzupassen. Was genau das Haar braucht, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Somit kann das Haar im Winter bei Kälte andere Produkte brauchen als im Sommer bei Hitze. Gefärbtes Haar braucht spezielle Pflege, genauso wie Dauerwellen oder auch permanent geglättetes Haar. Natürliche Locken sind auf andere Wirkstoffe angewiesen als feines glattes Haar. Olaplex macht’s vor und unterteilt seine Produkte in drei Kategorien:

  • Treat funktioniert bei allen Haartypen – von gesund oder geschädigt bis hin zu unbehandelt, coloriert oder chemisch behandelt. Zu dem Bond Treatment System gehören Olaplex. No. 0 Intensive Bond Building Treatment, Olaplex No. 3 Hair Perfector und die No. 8 Bond Intense Moisture Mask. Die feuchtigkeitsspendenden Behandlungen und Masken sind echte Beauty-Booster, die wöchentlich angewendet reparieren und neuen Schäden vorbeugen sollen.
  • Die Maintain-Kategorie setzt sich aus der Reinigung und Pflege mit Olaplex No.
    4 Bond Maintenance Shampoo und Olaplex No.
    5 Bond Maintenance Conditioner zusammen. Diese Serie soll vor allem gesunde Haare erhalten und Schäden vorbeugen. Bei jeder Anwendung soll das Haare gestärkt werden. Direkt nach dem Waschen sollen die Haare spürbar weicher und sichtbar glänzender sein. Das Shampoo reinigt gründlich, macht die Längen leicht kämmbar, beugt Haarbruch vor, fördert Glanz und kräftigt, während der Conditioner besonders stark feuchtigkeitsspendend, reparierend und nährend ist. Dazu gibt es noch Nischenprodukte wie das Olaplex No. 4P Blonde Enhancer Toning Shampoo speziell für blondes Haar. Die maßgeschneiderte, sulfatfreie Formel neutralisiert Gelbstiche und hellt bei jeder Anwendung weiter auf. Je öfter man es anwendet, desto heller soll das Ergebnis werden.
  • Die dritte Kategorie Protect konzentriert sich darauf, stark beanspruchtes Haar zu schützen. Anstatt Schäden „nur“ zu reparieren, soll vorgebeugt werden. Die Kombi aus Olaplex No.
    6 Bond Smoother, Olaplex No. 7 Bonding Oil und Olaplex No. 9 Bond Protector Nourishing Hair Serum soll wie ein Schutzschild für gestresstes und strapaziertes Haar wirken. Egal wie belastend chemische Behandlungen, Hitze-Styling, Kälte, Trockenheit und Co. auch sein mögen, das Trio soll Glanz verleihen, Frizz reduzieren und Feuchtigkeit spenden. Das Haaröl schützt übrigens auch vor UV-Strahlung und kann jederzeit zwischendurch im trockenen Haar angewendet werden.

Ihr wisst nicht, was das richtige Treatment für eure Mähne ist? Auf der Olaplex-Website gibt’s ein hilfreiches Quiz mit dem sich der eigene Haartyp bestimmen lässt und on top gibt’s eine Produktempfehlung.

Für wen eignet sich Olaplex?

Die Produktbandbreite von Olaplex hat für jeden Kopf die passende Pflege parat. So unterschiedlich die speziellen Einflüsse, Haarstrukturen und entsprechenden Bedürfnisse auch sein mögen, so haben alle Haare doch etwas gemeinsam: jedes Haar besteht aus Disulfidbrücken. Diese können aus unterschiedlichen Gründen aufbrechen, zum Beispiel durch zu viel Hitze-Styling, chemische Behandlungen, Färben, aber auch durch starke Umwelteinflüsse wie Trockenheit, Kälte oder UV-Strahlen. Olaplex soll genau diese Strukturschäden wieder reparieren, sie stärken und vor weiteren Schäden schützen. Somit sollen die Produkte und Treatments bei wirklich jedem Haar funktionieren. Selbst Extensions aller Art sollen sich damit wunderbar pflegen lassen.

Wie schädlich ist Olaplex?

Moment mal?! Olaplex soll schädlich sein? Dachten wir nicht alle die Produkte wären der heilige Haar-Gral? Zuletzt stand Olaplex tatsächlich in der Kritik, nachdem zu einigen Produkten, aber vor allem No. 3 (ausgerechnet DEM Bestseller), negative Produktbewertungen in diversen Online-Shops aufgetaucht sind. Die negativen Reviews erzählen von trockenen, frizzy Längen und sogar von Haarbruch. Wie kann das sein? Sind Olaplex-Produkte wirklich schädlich? Nun zunächst müssen wir an dieser Stelle einräumen: Kein Produkt kann alle Haar-Probleme lösen, alle Schäden reparieren und das Haar unantastbar für äußere Einflüsse machen. Trotzdem lässt es sich nicht leugnen, dass der Olaplex-Wirkstoff nachweislich gebrochene Bonds im Haar wieder reparieren kann. Dafür müssen die Produkte allerdings regelmäßig und vor allem richtig angewendet werden. Wie konnte es nun also passieren, dass Haare austrocknen, spröde werden und abbrechen? In den meisten Fällen kommt die Trockenheit und der Haarbruch von einem Protein-Overdose. Protein ist extremwichtig für die Haargesundheit, allerdings nur in begrenzten Mengen. „Viel hilft viel” gilt in diesem Fall leider nicht. Ist das Haar übersättigt, dann wird es porös und bricht wesentlich schneller ab. Wie weiter oben schon besprochen, empfiehlt Olaplex selbst No. 3 einmal pro Woche anzuwenden. Nur bei stark geschädigtem Haar kann die Kur auch öfter zum Einsatz kommen, um tiefsitzende Schäden zu reparieren. Gerade dann braucht das Haar nämlich den stärkenden Protein-Booster. Sind die Haare gar nicht so stark geschädigt führt der Overuse zur Overdose. Es ist also grundsätzlich wichtig, die Produktbeschreibung und Anwendungsanleitung eines Produkts (besonders bei Olaplex) zu lesen und auch zu berücksichtigen. Kennt oder versteht man den Unterschied zwischen einem feuchtigkeitsspendendem und einem Protein-Treatment nicht, kann dies zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Styling mit Olaplex: Der angesagte Olaplex-Bun à la Hailey Bieber

Bock auf gesundes, glänzendes und kräftiges Haar? Oder doch lieber eine coole und einfache Trendfrisur? Warum nicht beides? Der Dutt von Hailey Bieber wurde genau wegen dieser Kombi aus intensiver Pflege und Style zur Trendfrisur 2022. Nachdem das Supermodel den Olaplex-Bun trug, löste sie eine TikTok-Trendwelle mit unzähligen Videos zum Pflege-Effekt und mit Anleitungen zum Nachstylen aus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den sleeky Olaplex Bun

Das brauchen wir:

  • weiche, dichte Haarbürste
  • schonende Haargummis
  • Olaplex No. 3 (oder alternativ No. 6)
  • Olaplex No.
    7

So geht’s:

  1. Vorbereitung: Das Haar sollte sauber, trocken und frei von Knoten sein. Es muss nicht frisch gewaschen sein, aber gründlich gebürstet.
  2. Olaplex No. 3: Verteilt den Hair Perfector im gesamten Haar, am besten geht das mit einer weichen, dichten Bürste.
  3. Ponytail binden: Entscheidet euch für einen Scheitel (ganz egal ob Mitte, Seite oder No-Scheitel). Bindet die Längen zu einem glatten, tiefen (oder hohen) Pferdeschwanz zusammen und fixiert das Haar mit einem Zopfgummi.
  4. Olaplex No. 7: Nun das Haaröl in die Längen einarbeiten und nochmals mit einer Bürste gleichmäßig verteilen.
  5. Bun eindrehen: Die Längen zu einem Dutt eindrehen und mit einem zweiten Gummi fixieren und schon sitzt der Olaplex-Bun.
  6. Extra Tipp: Eine kleine Menge Olaplex No.
    7 zwischen den Fingern verteilen und damit fliegende Haare glattstreichen.

Nun sieht der Olaplex-Bun nicht nur sexy und sleeky aus, er pflegt auch noch maximal. Die Pflegeprodukte können in der Frisur nämlich ungestört und unter besten Bedingungen einziehen und ihr Wunder vollbringen. Die Haare können weder fliegen, noch verknoten, sie werden nicht aufgeraut, abgeknickt oder gar gebrochen. Im aufgewickelten Dutt entwickelt sich stattdessen Wärme, sodass sich die Schuppenschicht öffnet und die Wirkstoffe tief in die Haare eindringen können. In wenigen Minuten gestylt, schützt und pflegt die clevere Trendfrisur so den ganzen Tag.

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren