- Bildquelle: GettyImages / recep-bg © GettyImages / recep-bg

Rund um das Thema Bob Frisur erfahrt hier:

  • Der Bob stammt aus den 20er Jahren und symbolisierte eine starke und emanzipierte Frau .
  • Es gibt viele Gründe für den Bob Haarschnitt - wir zeigen euch welche!
  • Es gibt heutzutage zahlreiche Bob Typen und Styling Möglichkeiten - wir zeigen euch, welche Bobarten es gibt und wie ihr einen Bob stylen könnt. 

Was ist ein Bob?

In den wilden 20ern erlebte der Bob sein Debüt. Damals galt der für Frauen "kurze" Haarschnitt als Statement für die starke und emanzipierte Frau. Der Bob, im klassischen Sinne, ist eine Kurzhaarfrisur, bei welcher das Haar etwa bis zum Ohrläppchen, etwas darüber oder darunter reicht. Dieser Haarschnitt lässt die Frau besonders selbstbewusst, stark und unabhängig wirken. Heutzutage gibt es zahlreiche Abwandlungen des klassischen Bobs und wir zeigen euch hier welche!

Bob Frisuren liegen absolut im Trend! Wir zeigen euch, wie ihr die Trendfrisu...
Bob Frisuren liegen absolut im Trend! Wir zeigen euch, wie ihr die Trendfrisur richtig stylt und dabei mit jedem Look variieren könnt. Mehr dazu im Beauty-Artikel.  © GettyImages / LumiNola

Gründe für den Bob Haarschnitt

Der Bob Haarschnitt ist ein absoluter Trend Haarschnitt, welcher jung und mpdern wirkt.

Der Bob eignet sich für jedes Alter, jede Gesichtsform und jeden Haartyp.

Der Bob ist sehr variabel und kann auf verschiedene Arten und Weisen gestylt werden.

Der Bob ist sehr pflegeleicht und praktisch.

Der Bob muss nicht nach ein paar Wochen gekürzt werden, da sowohl der kurze Baby Bob als auch der Long Bob komplett im Trend liegen.

Das Haar macht bei einem Bob Haarschnitt den Eindruck, als wäre es viel voluminöser als bei langen Haaren. Das liegt daran, dass das lange Haar durch sein zusätzliches Gewicht heruntergezogen wird und somit eher platt wirkt.

Welche Bob Typen gibt es?

Der Bob Haarschnitt ist mit all seinen Varianten sehr wandelbar. Wir zeigen euch, welche Variationen es von dieser Trendfrisur gibt: 

Baby Bob

Der Baby Bob ist die kürzeste Art der Bob Schnitte. Der Baby Bob eignet sich für jeden Haartyp, doch er schmeichelt gerade Frauen mit dünnem und feinem Haar. Mit diesem Haarschnitt kommen eure Wangenknochen wunderbar zur Geltung. 

Der Baby Bob ist die kürzeste Schnitttechnik der Trend-Frisur – dieser Hair-S...
Der Baby Bob ist die kürzeste Schnitttechnik der Trend-Frisur – dieser Hair-Style schmeichelt wirklich allen! Wem der Look besonders gut steht und was dabei zu beachten ist, liest du im Artikel.  © PictureAlliance-Photoshot

Long Bob

Der Long Bob ist, wie der Name schon sagt, eine längere Form des klassischen Bobs. Ihr könnt euch diesen Haarschnitt beim Friseur schneiden lassen, aber auch erhalten, in dem ihr euren Baby Bob etwas länger wachsen lässt. Dieser Haarschnitt schmeichelt euch, egal welchen Haartyp oder welche Gesichtsform ihr habt. Oft wird dieser Haarschnitt hinten etwas kürzer getragen, sodass er vorne etwas spitz zuläuft.Ein Bob Haarschnitt, der aktuell voll im Trend liegt, ist der Blunt Bob. Dieser bietet sich vor allem bei einem Long Bob an, denn die Haarlängen werden alle auf eine Länge geschnitten.

Das macht den Long Bob so besonders
Eine längere Form des klassischen Bobs – der Long Bob. Was diesen Haarschnitt so besonders macht und wie ihr ihn am Besten stylen könnt, verraten wir euch im Beauty-Artikel.  © GettyImages / Deagreez

Fake Bob

Diese Art des Bobs eignet sich für jene, die sich nicht trauen ihre Haare abzuschneiden oder nur temporär einen Kurzhaarschnitt möchten. Ihr kreiert diese Bob Frisur in 5 easy Steps ganz einfach selbst:  

Utensilien: 

  • Hitzeschutzspray
  • Lockenstab oder Glätteisen
  • Toupierkamm
  • Bobby Pins

Anleitung Step-by-Step:

  1. Besprüht euer Haar mit dem Hitzeschutzspray, um dieses vor Hitze zu schützen. Lockt euer Haar mit Hilfe eines Lockenstabs oder eines Glätteisens. Euer Haar wird durch die Locken voluminöser und deutlich griffiger, was das Stylen eures Fake Bobs erheblich erleichtert. 
  2. Bürstet nun eure Locken etwas aus.
  3. Teilt euer Haar in vier Strähnen auf. Jeweils eine an der Seite und zwei am Hinterkopf. Toupiert nun jede Strähne einzeln von unten mit dem Toupierkamm.
  4. Nun geht es daran, eure Haarsträhnen festzustecken. Hierfür benötigt ihr die Bobby Pins. Legt nun die einzelnen Strähnen über eure Handfläche. Dreht die Strähne nach innen ein und steckt sie mit den Haarnadeln am Haaransatz fest. Die Länge eures Fake Bobs könnt ihr ganz einfach durch das Einschlagen variieren. 
  5. Bringt nun eure festgesteckten Strähnen in die richtige Form. Dies könnt ihr am einfachsten ganz vorsichtig mit euren Fingern tun. 
  6. Um euren Fake Bob Look so natürlich wie möglich zu gestalten, könnt ihr ein paar kleine Strähnen aus der Pony Partie eures Haars heraus zupfen. Diese bilden so einen schönen Rahmen um euer Gesicht.
  7. Für den idealen Halt eures Fake Bobs könnt ihr ihm mit etwas Haarspray Halt geben. Achtet darauf, nicht zu viel Haarspray zu nutzen, um einen zu steif aussehenden Look zu verhindern.

Fertig ist euer Fake Bob Look! 

Ob Fake Bob, Long Bob oder Baby Bob – wir haben die Beauty-Hacks über die Tre...
Ob Fake Bob, Long Bob oder Baby Bob – wir haben die Beauty-Hacks über die Trend Frisur, dem Bob-Haarschnitt. Finde jetzt heraus, welcher Hair-Style am Besten zu deinem Typ passt! © GettyImages / brusinski

Symmetrischer Bob

Wie es der Name schon sagt, geht bei dieser Bob Frisur alles um Symmetrie. Eure Haare werden rund um euren Kopf gleich lang geschnitten. Diese Frisur wird oftmals um einen graden Pony ergänzt. Der symmetrische Bob wirkt top modern und sehr cool. Zudem ist oftmals kaum bis gar kein Styling nötig. Auch diese Frisur eignet sich für jeden Haartyp und jede Gesichtsform und wirkt immer klassisch und schick.

Ein symmetrischer Bob wird meist mit einem geraden Pony abgerundet und unters...
Ein symmetrischer Bob wird meist mit einem geraden Pony abgerundet und unterstreicht so die stylische symmetrische Linie des Hair-Styles. Mehr Bob Frisuren stellen wir dir im Artikel vor!  © GettyImages / Grygorii-Shvets

Asymmetrischer Bob

Wer es lieber etwas schwungvoller mag, lässt sich seinen Bob Haarschnitt nicht symmetrisch, sondern asymmetrisch schneiden. Hierbei werden die Haare zum Beispiel auf der rechten Seite kürzer geschnitten als auf der linken. Dieser Schnitt kann sowohl ganz straight oder mit Stufen geschnitten werden. Auch dieser Look steht vielen Gesichtsformen und passt zu vielen Haartypen.

Schwungvoll mit unterschiedlichen Längen auf beiden Seiten – der Bob ist wahr...
Schwungvoll mit unterschiedlichen Längen auf beiden Seiten – der Bob ist wahrhaft ein stylischer Haarschnitt, der mit unzähligen Variationen glänzt. Finde deinen Favourite-Hair-Style im Artikel.  © GettyImages / SrdjanPav

Stufen Bob

Der Stufen Bob bringt besonders viel Volumen in euer Haar und eignet sich daher besonders für diejenigen mit dünnem oder feinem Haar, denn euer Haar erlangt optisch Fülle. Zudem ist das Styling dieses Bob Haarschnittes kinderleicht. Ein Shaggy Bob ist die wildere Variante: Lässige Wellen im Undone Look umspielen euer Gesicht. Ein seitlicher Scheitel und schon ist der Gerade-aufgestanden-Look (shaggy bedeutet übersetzt schütteln und meint hierbei den Look, wie als wäre man gerade aufgewacht und hätte sich nur das Haar kurz ausgeschüttelt) perfekt!

Ob mit Stufen, asymmetrisch, kurz oder lang – die trendigen Bob-Frisuren kenn...
Ob mit Stufen, asymmetrisch, kurz oder lang – die trendigen Bob-Frisuren kennen (fast) keinen Grenzen. Welcher Hair-Style besonders gut zu deinem Typ passt, steht im Artikel.  © IMAGO / Addictive-Stock

Pagenkopf - eine Bob-Variante

Im Gegensatz zu einem klassischen Bob zeichnet einen Pagenschnitt aus, dass das Haar hinten kurz geschnitten ist und vorne nicht. Üblicherweise wird der Pagenschnitt zudem mit einem geraden Pony kombiniert. Beim Styling könnt ihr eurer Kreativität aber auch wie bei den andern Bobfrisuren freien Lauf lassen: Wellig, glatt, fransig oder geometrisch - alles kann, nichts muss!

Styling Ideen für euren Bob

Möchtet ihr euren Bob nicht einfach offen tragen, haben wir für euch ein paar Styling Tipps und Stylingmöglichkeiten. Wir zeigen euch, wie ihr euren Bob auf verschiedene Art und Weise stylen könnt.

Flechten

Flechten - das geht nicht nur bei langen Haaren! Auch bei eurem Bob Haarschnitt sind eurer Kreativität hier keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt beispielsweise eine Strähne einflechten oder aber euer Gesicht mit zwei schmalen Flechtzöpfen rechts und links einrahmen. Ob French Braids oder Dutch Braids - mit einer Flechtfrisur bringt ihr stylische Abwechslung in euren Bob Haarschnitt.

Flechtfrisuren und Haarschmuck-Accessoires für eure Bob-Frisur!
Flechtfrisuren und Haarschmuck-Accessoires für eure Bob-Frisur! Wir haben die Trends für den Bob-Haarschnitt für euch gesammelt – findet eure Favoriten im Beauty-Artikel.  © GettyImages / BigCircle

Haarschmuck

Haarschmuck - mit Haarreifen oder Haarspangen macht ihr eure Bob Frisur zum absoluten Hingucker. Eurer Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. 

Beispielsweise könnt ihr eine vordere Strähne eindrehen und diese mit Bobby Pins befestigen. Aber auch auffällige Haarspangen mit Perlen oder Glitzer sind absolut im Trend. Ein Haarreif, egal ob dünn oder dick, verleiht eurer Bob Frisur ebenfalls einen neuen Look.

Die Bob-Frisur mit trendigen Haar-Accessoires!
Die Bob-Frisur mit trendigen Haar-Accessoires! Wie findet ihr den Hair-Style? Überzeugt euch von unseren Hairstyling-Tipps im Beauty-Artikel.  © GettyImages / Satoshi-K

Half Bun

Diese Frisur ist super einfach zu stylen und eignet sich nicht bloß für lange Haare. Besonders bei einem Bob Haarschnitt sieht der Half Bun absolut cool aus! Dazu bindet euer Deckhaar mit einem Zopfgummi zusammen. Nun könnt ihr aus diesem abgeteilten Zopf einen Dutt kreieren. Für welche Art von Dutt ihr euch entscheidet, ist ganz euch überlassen. Ein Messy Bun wirkt etwas wilder, wohingegen ein klassischer Dutt sehr edel aussieht. Hier sind deiner Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt.

Beach Waves

Beach Waves, ein Style, der für viele nicht mehr wegzudenken ist. Die Beach Waves wirken super lässig und verleihen eurem Haar tolles Volumen. Wir verraten euch, wie ihr die Beach Waves am besten stylen könnt.

Pony

Auch zu einem Bob könnt ihr super einen Pony tragen. Egal ob beispielsweise in Kombination zum Baby Bob oder zum symmetrischen Bob - einen Pony könnt ihr zu jeder Bob Frisur tragen. Je nach Art des Bobs eignen sich bestimmte Schnitte eines Ponys besser oder schlechter. Der sehr cleane, symmetrische Bob wird am besten durch einen geraden Pony ergänzt, wohingegen ein schräger Pony den asymmetrischen Bob ideal ergänzt.

Bob-Frisuren – wir haben die Facts zum Trend für dich zusammengefasst.
Bob-Frisuren – wir haben die Facts zum Trend für dich zusammengefasst. © GettyImages / CoffeeAndMilk

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren