- Bildquelle: jacoblund © jacoblund

Mit Sonnencreme vor Sonnenbrand schützen

Endlich scheint die Sonne! Neben einer wohligen Wärme auf der Haut, kann sie leider auch für einen nicht so angenehmen Sun Damage sorgen. Deshalb gehören Sonnenschutzprodukte ab sofort zur morgendlichen Beauty-Routine und werden bei Bedarf mehrmals aufgefrischt – auch in der dunklen Jahreszeit ist täglicher Sonnenschutz wichtig, aber dazu ein andermal mehr. Denn so könnt ihr eure Haut vor schädlicher UV-Strahlung schützen und vorzeitige Hautalterung verhindern. Doch welches Sonnenschutzprodukt ist das beste? Klassische Lotion, Sonnenspray, Mousse oder Stick? Alle Produkte mit Lichtschutzfaktor schützen vor der UV-Strahlung, haben jedoch verschiedene Einsatzbereiche, für die sie sich besonders gut eignen.

Sonnenschutz - nicht nur am Strand
Sonnenschutz ist wichtig – nicht nur am Strand! Im Beauty-Artikel stellen wir euch die Unterschiede der gängigen Sonnencremen, -Lotionen und Co. vor. © Moyo Studio

Sonnenschutz: Creme, Lotion oder Öl?

Sonnencreme, -lotion und -öl sind die Klassiker unter den Sonnenschutzprodukten. Aber welcher Schutz eignet sich eigentlich für welchen Hauttypen?

  • Sonnencreme eignet sich besonders gut bei trockener Haut. Sie versorgt sie mit reichhaltigen Fetten und schützt vor dem Austrocknen. Sonnencreme hat einen höheren Fett- und geringeren Wasseranteil und ist damit wesentlich zäher. Bei fettiger Haut ist sie eher weniger geeignet.
  • Sonnenlotion, auch als Sonnenmilch bekannt, enthält wenig Fettanteile, ist dünnflüssig, lässt sich gut verteilen und wird schnell von der Haut aufgenommen. Sie eignet sich für jeden Hauttyp von trockener bis hin zu fettiger Haut.
  • Mit einem hohen Ölanteil ist Sonnenöl eine Art Turbo-Sonnencreme für Sonnenanbeter:innen mit vorgebräunter Haut oder einem dunklen Hauttypen. Häufig enthält es sogar noch Inhaltsstoffe, die die Bräune intensivieren. Dafür ist das Öl meistens mit einem niedrigen Lichtschutzfaktor versehen und dementsprechend für sonnenempfindliche Menschen nicht besonders gut geeignet. Normale bis trockene Haut verträgt das Sonnenöl meistens gut, bei fettiger Haut es kann es die Poren verstopfen.
Sonnenspray ohne Rückstände
Ihr wollt eure Haut einsprühen ohne Rückstände zu haben? Dann solltet ihr zu einem Sonnenspray zurückgreifen, welches die Haut kühlt, schnell einzieht und keine Flecken hinterlässt. © grinvalds

Sonnenschutz: kühlendes Spray

Ein Sonnenspray lässt sich supereasy auftragen, selbst der Rücken ist damit gut erreichbar und der ganze Körper ruckzuck eingesprüht. Das Spray zieht schnell ein und kühlt die Haut für einen Moment. Häufig ist es farblos und hinterlässt keine Flecken auf der Kleidung. Das hat allerdings auch den Nachteil, dass wir meistens nicht sehen können, ob wir alle Stellen erwischt und eine ausreichende Schicht aufgetragen haben. Ob schnell ins kühle Nass oder auf dem Sprung zur nächsten Sport-Session: Sonnenspray ist perfekt, wenn’s schnell gehen muss.

Sonnenschutz für aktive Menschen
Treibt ihr viel Sport und seid ihr aktiv den UV-Strahlen der Sonne ausgesetzt? Dann solltet ihr jetzt genauer lesen und herausfinden, welches Produkt den perfekten Schutz für euch bietet! © pixdeluxe

Sonnenschutz: leichte Mousse

Noch relativ neu auf dem Markt ist Sonnenschutz als Mousse. Es ist schön fluffig, lässt sich leicht auftragen und verteilen, hinterlässt keinen schmierigen Film und zieht schnell ein. Der leicht kühlende und erfrischende Schaum kann für jeden Hauttyp, insbesondere auch für sensible Haut, angewendet werden. Die Mousse ist perfekt für euch, wenn ihr das besonders zarte Feeling auf der Haut liebt.

Sonnencreme: praktischer Stick

Der handliche Stick ist perfekt für das Gesicht oder zum Nachcremen einzelner Partien geeignet. Lippen, Nase, Stirn oder Ohren können ganz einfach und unkompliziert nachgecremt und geschützt werden. Gerade bei Outdoor-Aktivitäten ist der Stick ein nützlicher Begleiter, mit dem ihr unterwegs schnell die exponierten Körperstellen vor der Sonne schützen könnt. Klein und handlich passt er in jede Hosentasche und läuft garantiert nicht aus. Mit jedem Strich zieht ihr einen schützenden Film über die Haut und gebt dem Sonnenbrand keine Chance.

Die verschiedenen Produkte
Mousse, Stick, Gel oder Spray – welcher Sonnenschutz kommt für euch in Frage? Wir haben die Fakten zu den einzelnen Produkten im Beauty-Artikel. © AleksandraAverina

Die neuesten Artikel zum Thema Gesicht & Körper