- Bildquelle: Westend61 © Westend61

Welche Funktion haben Nasenhaare eigentlich?

Nasenhaare haben in jeden Falle eine Daseinsberechtigung. Und was für eine! Denn sie übernehmen wichtige Funktionen:

  • Nasenhaare unterstützen unser Immunsystem
  • Nasenhaare fangen Staub und andere größere Partikel auf und transportieren sie ab
  • Nasenhaare schützen die Nasenschleimhaut vor Schadstoffen und Krankheitserregern

Sollte man Nasenhaare entfernen?

Aus medizinischer Sicht und durch ihre Schutzfunktion ist eher davon abzuraten, die Nasenhaare zu entfernen. Wenn es mal nicht anders geht, ist es jedoch umso wichtiger, die richtige Methode für die Entfernung der Nasenhaare zu wählen.

Wie kann man am besten Nasenhaare entfernen?

Nasenhaarentfernungsmethoden gibt es viele, die sanfteste und daher beste Möglichkeit ist allerdings, die Nasenhaare entweder zu trimmen oder zu schneiden.

Nasenhaare entfernen: Die besten Methoden

Ob Kürzen oder komplettes Entfernen: Diese drei erprobte Methoden solltet ihr unbedingt kennen, wenn ihr euch die Nasenhaare entfernen möchtet. Außerdem erklären wir euch, was es dabei noch unbedingt zu beachten gibt!

Feine Nasen-Härchen entfernen
Nasenhaare entfernen? Mediziner raten davon ab – wer dennoch die feinen Härchen in der Nase kürzen möchte, sollte unsere Tipps im Beauty-Artikel aufmerksam lesen. © Tassii

Nasenhaare entfernen mit dem Nasenhaartrimmer

Die wahrscheinlich beliebteste Methode Nasenhaare zu entfernen ist der Nasenhaartrimmer. Dabei handelt es sich um einen handlichen, elektronischen Rasierer, der in das jeweilige Nasenloch eingeführt wird und den Job quasi von ganz allein erledigt. Mit hoher Geschwindigkeit werden dabei die Nasenhaare entfernt. Unser Tipp: Sorgt für eine ausreichende Beleuchtung bei der Anwendung und vergesst nicht, genug Nasenhaare übrig zu lassen, in dem ihr euch vor allem auf den Nasenloch-Eingang konzentriert.

Nasenhaare entfernen mit der Nagelschere

Schnell und unkompliziert ist es, Nasenhaare mit einer Nagelschere zu entfernen bzw. zu kürzen. Verwendet zu eurer eigenen Sicherheit eine Nagelschere mit abgerundeter Spitze oder eine spezielle Nasenhaarschere. Auch hier gilt wieder: Weniger ist mehr. Drückt die Nasenspitze bei dieser Methode leicht nach oben, bevor ihr vorsichtig die Nasenhaare abschneidet. Mit einem angefeuchteten Wattestäbchen könnt ihr eure Nasenlöcher zum Schluss nochmal ausstreichen, um auch alle Reste der Nasenhaare zu entfernen.

Nasenhaare entfernen mit Hilfe von Wachs

Nasenhaare durch Waxing zu entfernen ist in den letzten Jahren zu einem echten Trend avanciert und wird mittlerweile in vielen Beauty Salons angeboten. Die Nasenhaare zu waxen zählt zu den sichersten Methoden, wenn es darum geht, wirkliche alle Haare loszuwerden. Der Nachteil liegt dennoch auf der Hand: Durch diese Anwendung verliert ihr die gesamte Schutzfunktion und die Nasenschleimhaut ist den äußeren Einflüssen schutzlos ausgeliefert. Schmutz und Bakterien können sich nun problemlos festsetzen. Zudem besteht ebenfalls ein Risiko für Mikro-Verletzungen an der Nasenschleimhaut. Beide Aspekte können zu einer Infektion führen.

Nasenhaartrimmer, Nagelschere, Waxing und Co.
Nasenhaartrimmer, Nagelschere oder gar mit der Hilfe von Wachs – wir verraten euch die besten Beauty-Hacks, wie ihr eure Nasenhaare auf gesunde Art und Weise kürzen und entfernen könnt. © Westend61

Nasenhaare entfernen: Die Methoden solltet ihr besser meiden

Natürlich gibt es noch weitere Methoden, um eure Nasenhaare zu entfernen. Zwei davon, die als ebenso beliebt wie gefährlich gelten, sind:

  • Nasenhaare mit der Pinzette entfernen
  • Nasenhaare mit dem Laser entfernen

Nasenhaare entfernen mit der Pinzette

Zwar verlangsamt sich das Haarwuchstum nach und nach, wenn ihr mit der Pinzette eure Nasenhaare entfernt, führt unter Umständen jedoch ebenfalls zu Rissen in der Nasenschleimhaut. Sowieso: Wer von hat ernsthaft Lust darauf, sich so einer schmerzhaften Prozedur zu unterziehen und jedes Haar einzeln herauszureißen.

Nasenhaare entfernen mit dem Laser

Ja, auch Nasenhaare lassen sich durch die Anwendung von einem Laser dauerhaft entfernen. Dabei veröden die Lichtimpulse allerdings nicht nur die Haarwurzeln, sondern greifen gleichfalls die Nasenschleimhaut hat. Expert:innen raten hiervon dringend ab.

Nasenhaare entfernen: Die besten Tipps und Tricks

Unser Fazit: Gegen das Entfernen eurer Nasenhaare ist nichts auszusetzen. Ihr solltet keinesfalls auf ein gepflegtes Äußeres verzichten, sondern lediglich nur auf euch acht geben. Und das geht eben am besten, wenn ihr euch gegen aggressive Methoden wie das Lasern, Waxen oder Zupfen der Nasenhaare entscheidet und stattdessen zum Beispiel den Nasenhaartrimmer in die Hand nehmt. Noch ein weiterer Tipp: Bei einer Erkältung unbedingt mit der Nasenhaarentfernung warten, bis ihr wieder vollständig gesund bist!

Die neuesten Artikel zum Thema Gesicht & Körper