- Bildquelle: K-Angle © K-Angle

Was ist K-Beauty?

K-Beauty ist die Abkürzung für Korean Beauty – sprich koreanische Hautpflege und Kosmetik. Seit einiger Zeit kommen die größten Trends und Innovationen aus der Beauty-Hochburg. Warum? Ganz einfach, weil die Asiaten*innen bekannt sind für ihre traumhafte Porzellanhaut. Koreanische Hautpflege besteht aus neuester Forschung und traditionellem Heilwissen. Die Produkte enthalten hochdosierte und hocheffiziente Inhaltsstoffe, die die Haut maximal boosten. In Kombination mit einer kleinschrittigen (und wirklich aufwendigen) Routine bekommt die Hautpflege – wie wir sie bisher kannten – eine ganz neue Dimension. Schon mal was von Glass Skin gehört? Ein möglichst reiner, ebenmäßiger, mit viel Feuchtigkeit versorgter Porzellanteint, der ausschließlich durch eine penible Beauty-Routine erzielt werden kann – zumindest, wenn es nach K-Beauty geht. Das ist nur eins der unzähligen Beispiele für die Beauty-Trends aus Korea.

Beliebte Inhaltsstoffe in K-Beauty

Korean Beauty setzt neben chemischen Verbindungen auch auf Inhaltsstoffe, die natürlich sind. Ganz wichtig für koreanische Pflegeprodukte sind:

  • Bambus ist ein richtiger Feuchtigkeits-Booster. Die Pflanze fördert die Hautelastizität, speichert Feuchtigkeit und hat außerdem entzündungshemmende Eigenschaften.
  • Centella asiatica oder auch Tigergras ist der ideale Inhaltsstoff bei trockener und empfindlicher Haut.
  • Chili wirkt antioxidativ und schützt die Haut vor freien Radikalen. Die Schote ist reich an Vitaminen und Carotinoiden, die unsere Haut liebt.
  • Ginseng ist ein wahrer Anti-Aging-Hero, um Fältchen und Linien zu glätten.
  • Grüntee wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und antioxidativ! In der Hautpflege wirkt das in Grüntee enthaltene Koffein zudem abschwellend und fördert die Durchblutung.
  • Khaki ist ein echter Radikalfänger. In der fernöstlichen Hautpflege wird die Frucht durch ihre antioxidativen Benefits besonders geschätzt.
  • Kohle wirkt reinigend und hat mattierende Eigenschaften, perfekt bei unreiner Haut und öliger Haut. Sie reguliert die Talgproduktion und bewahrt vor Unreinheiten.
  • Reis enthält Antioxidantien, Fettsäuren und Vitamine, die einen Anti-Aging-Effekt haben und den Teint zum Strahlen bringen.
  • Sesammilch ist einer der Kerninhaltsstoff vieler K-Beauty-Produkte. Sie enthält viele Proteine, Vitamine und Fettsäuren, die sich positiv auf das Hautbild auswirken.
  • Yuzu sorgt für maximalen Glow! Mit Vitaminen und Ceramiden wird die Hautbarriere gestärkt und der Teint erfrischt.
  • Schneckenschleim ist nahezu ein Must in der K-Beauty-Welt. Das enthaltene Mucin fördert die Hautelastizität, spendet Feuchtigkeit und verlangsamt den Hautalterungsprozess.
Produkt-Favoriten von K-Beauty
Ebenmäßig, reine Haut mit Porzellanteint – in koreanischen Hautpflege Produkten werden hauptsächlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet, unsere Favoriten findet ihr im Beauty-Artikel. © AsiaVision

K-Beauty-Routine step by step

Korean Skincare basiert darauf, Schritt für Schritt jedes koreanische Hautpflegeprodukt in dieser bestimmten Reihenfolge aufzutragen:

  1. Reinigungsöl: Hier lautet das Stichwort „Double Cleansing“! Im ersten Schritt werden gröbere Verschmutzungen wie bspw. Make-up und Talg mit einem Cleanser auf Ölbasis entfernt. Tragt dafür das Reinigungsöl auf die trockene Haut auf und massiert es in kreisenden Bewegungen ein. Anschließend mit ausreichend lauwarmem Wasser abwaschen.
  2. Reinigung auf Wasserbasis: Im zweiten Schritt werden alle Rückstände mit einem Gel-Cleanser oder einem Reinigungsschaum entfernt. Die Reinigung auf das feuchte Gesicht einmassieren und abspülen.
  3. Peeling: Ob mechanisches oder chemisches Peeling – wählt ein Peeling passend zu eurem Hauttypen und befreit eure Haut regelmäßig von abgestorbenen Hautzellen, damit die Pflegeprodukte besser einziehen und ihre volle Wirkung entfalten können.
  4. Toner: Ein Toner ist der perfekte Abschluss der Reinigung, er entfernt die allerletzten Schmutzpartikel und bereitet die Haut auf die folgende Pflege vor. Er wird in der K-Beauty-Routine in der sogenannten „7-Skin-Methode“ aufgetragen. Das heißt: In 7 Schichten wird der Toner sanft in die Haut eingeklopft, dazwischen sollte man immer kurz warten, damit das Gesichtswasser (vor der nächsten Schicht) ausreichend einziehen kann. Was das soll? Diese Methode verspricht mehr Feuchtigkeit und ganz viel Glow.
  5. Essence: Abgesehen von der Reinigung, stellt die Essenz den wichtigsten Schritt der K-Beauty-Routine dar. Essenzen enthalten hochkonzentrierte Formulierungen, die tief in die Haut eindringen. Sie kurbeln die Regeneration an und spenden Feuchtigkeit. Sprüht das Produkt direkt aufs Gesicht oder auf die Handflächen und klopft es anschließend leicht ein.
  6. Serum: Tragt bei diesem Step euer Serum wie gewohnt auf. Mehr Glow, Feuchtigkeit oder Anti-Falten oder -Unreinheiten? Wählt ein Serum passend zu eurem Hautbedürfnis.
  7. Sheet Mask: Die mit Power-Wirkstoffen durchtränkten Tuchmasken sind ein Muss in jeder K-Beauty-Routine. Verwöhnt eure Haut mindestens einmal die Woche mit einer Extraportion Pflege. Tragt die Maske auf und lasst sie einwirken. Um den Pflege-Effekt zu verstärken, könnt ihr sie mit einem Gua Sha Stein oder einem anderen Beauty-Tool „einmassieren“.
  8. Creme: Die Pflegecreme bildet den krönenden Abschluss. Sie „versiegelt“ die vorher aufgetragenen Inhaltsstoffe in der Haut und bildet einen schützenden Film. Wählt auch hier eine Creme passend zu eurem Hauttyp aus und tragt sie von innen nach außen in einer Aufwärtsbewegung ein.
  9. Augencreme: Auch die Augenpartie darf nicht fehlen! Klopft die Pflegecreme mit den Fingerspitzen vorsichtig ein.
  10. Sonnenschutz: Here comes the Sun-nenschutz! Tragt jeden Morgen einen Sonnenschutz mit hohem LSF auf, um die vorher aufwendig gepflegte Haut vor schädlichen Sonnenstrahlen zu bewahren.

Klingt nach viel? Ist es auch! Man sollte sich unbedingt langsam an die aufwendige Routine herantasten, um zu schauen, wie die Haut die vielen verschiedenen Produkte und Inhaltsstoffe verträgt. Startet mit den Beauty-Basics (Routine, Serum, Creme, Augencreme) und fügt immer wieder einen Schritt hinzu, um eure Haut nicht auf einen Schlag zu überfordern und im schlimmsten Fall eine periorale Dermatitis zu riskieren.

Koreanische Hautpflege kaufen

Na, schlägt euer Beauty-Herz jetzt auch höher? Dann haben wir hier ein paar K-Beauty-Brands für euch, die ihr unbedingt kennen müsst!

Whamisa

Bio-Hautpflege mit fermentierten Inhaltsstoffen und den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen – das ist Whamisa! Natürlich fermentierte Blumen, Samen, Wurzeln und Früchte sind das Herzstück der hochpotenten Pflegeprodukte, sie können tiefer in die Haut eindringen und ihre Wirkung (durch den Fermentierungsprozess) besser entfalten.

Glow Recipe

Wunderschönes Design trifft auf einzigartige Texturen! Ob Wassermelone, Banane oder Avocado – die vielfältigen Produkte setzen auf die Pflege-Power von Früchten. Auf Mineralöle, Parabene, Sulfate, Mikroplastik und andere künstliche Inhaltsstoffe verzichten die beiden Gründerinnen Sarah Lee und Christine Chang bei der Produktentwicklung, denn die Beauty-Highlights kommen auch super ohne aus.

107 Beauty

107 Beauty nutzt die Geheimnisse uralter Schönheitstraditionen und entwickelt sie mit modernster Hautpflegewissenschaft weiter. Das Key-Ingredient der Produkte? Fermentierter Essig. Es wird ausschließlich ein ganz besonderer handgemachter Essig verwendet, der unglaubliche 7 Jahre lang reift und fermentiert. Durch diesen Prozess entwickelt der Essig ein reiches Mikrobiom, dass supergut für die Haut sein soll.

Huxley

Man nehme einen Literaturklassiker, ergänzt Minimalismus und fügt eine Prise Sahara hinzu und schon ist die koreanische Beauty-Brand Huxley geboren. Namensgeber und Inspirationsquelle für die innovative Brand ist das Meisterwerk Brave New World (dt. „Schöne neue Welt“) von Aldous Leonard Huxley. Das Credo? Minimalismus! Nicht nur beim Packaging, sondern auch bei der Auswahl der Inhaltsstoffe beschränkt sich die Marke auf das Wesentliche, um der Haut die bestmögliche Skincare zu bieten. Dabei hat sich die Marke ganz besonders in die Pflege-Power des Kaktusfeigenkernöls aus Marokko verliebt.

Missha

Ob Make-up oder Hautpflege: Missha hat ein umfangreiches Beauty-Sortiment, dass begeistert! Die vielfältigen Hautpflegeprodukte bieten für jedes Problemchen die richtige Lösung und bauen optimal aufeinander auf. Besonders toll: Die K-Beauty-Produkte reißen kein Loch in unseren Geldbeutel! Missha setzt auf Inhaltsstoffe aus der Natur und schonende High-End-Technologien, damit die Beauty-Power der Pflanzen nicht verloren geht und sie ihre volle Wirkung entfaltenkönnen.

Die neuesten Artikel zum Thema Gesicht & Körper