Teilen
Merken
Stars

Sarah Connor hat sich wegen ihrer Schwester Arm gebrochen

16.01.2023 • 15:42

In einer neuen Dokumentation enthüllen Bushido und seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi ein Geheimnis nach dem anderen. Besonders emotional wird es, als das Model von seiner Beziehung zu seiner Schwester Sarah Connor erzählt.

In einer neuen RTL+-Dokumentation enthüllen Bushido und seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi ein Geheimnis nach dem anderen. Besonders emotional wird es, als das Model von seiner Beziehung zu seiner größeren Schwester Sarah Connor erzählt. Diese habe sich nämlich bereits in Kindheitstagen für ihr Geschwisterchen eingesetzt. 

"Sarah hat sich oft für mich geprügelt", verrät die achtfache Mutter. "Dann hatte sie den ganzen Sommer einen Gips und stand im Pool und hat dann immer gesagt: Ich hasse dich, alles wegen dir." Doch was erstmal ziemlich ernst klingt, verstehen beide Schwestern als den ultimativen Liebesbeweis. 

Auch Sarah Connor selbst ist stolz darauf, für ihre kleine Schwester einzustehen. 2019 postete sie ein Bild von sich aus alten Kindertagen, auf dem eine Armverletzung zu sehen ist. Woher diese kam? Zu dem Pic schrieb sie: "Gipsarm hab ich übrigens, weil ich aufm Spielplatz einen umgehauen hab, der Anna-Maria von der Schaukel geschubst hat." Na, wenn das mal keine Geschwisterliebe ist.