Teilen
Merken
Stars

Nicole Kidman rettet ihre Kinder vor einer riesigen Tarantel

31.07.2018 • 04:28

Nicole Kidman beweist echten Mut: Jetzt rettet die Schauspielerin und Ehefrau von Keith Urban ihre Kinder vor einer riesigen Spinne. Die große Tarantel wollte es sich am Familien-Pool bequem machen.

Nicole Kidman (51) beweist mal wieder, was für eine starke Frau sie ist. Jetzt rettet die Schauspielerin ihre Kinder vor einer riesen-großen Spinne.

Eine riesige Tarantel am Familien-Pool

Während die Kinder von Nicole Kidman und ihrem Ehemann Keith Urban (50) am Familien-Pool plantschen, taucht auf einmal eine riesige Tarantel auf. Die Töchter Sunday (10) und Faith (7) geraten in Panik. Wie ein Instagram-Video von Nicole Kidman beweist, sind sie voller Sorge um ihre Mutter, als diese versucht die große Spinne zu fangen.

Wie riesig die Tarantel war, seht ihr oben im Video.

Nicole Kidman – die Spinnenfängerin

Doch die 51-Jährige scheint überhaupt keine Angst vor der Tarantel zu haben. Im Gegenteil: Die Schauspielerin macht sogar noch Scherze, als sie die riesige Spinne in einem Glas in ihren Händen hält - wie ein Clip auf ihrem Instagram-Account zeigt. Während ihre Kinder im Hintergrund immer noch aufgeregt scheinen, meint Nicole, sie müsse sich jetzt erst mal um die Spinne kümmern.
Nach der heldenreichen Spinnenrettung, entlässt Nicole die Tarantel wieder in die Natur. Wie die Schauspielerin auf Instagram verrät, ist die Spinne unverletzt und ihr geht es gut. 
Nicole Kidman scheint ihre australischen Wurzeln nicht vergessen zu haben, wie die tapfere Spinnenfang-Aktion beweist. Davon können wir uns wohl alle ein Scheibchen abschneiden.

Das könnte dich auch interessieren: Kaley Cuoco: Nippel-Alarm! Jetzt wehrt sie sich gegen die Kritik