VornameH.P.
NachnameBaxxter
LandDeutschland
Alter53
Geburtstag16.03.1966
GeburtsortLeer (Ostfriesland)
SternzeichenFische
Geschlechtmännlich
Haarfarbeblond

Biografie zu H.P. Baxxter

Scooter ist eine Techno-Band, die nicht immer von Hohn und Spott verschont blieb und dennoch mit mehr als 20 veröffentlichten Alben einer der erfolgreichsten Musik-Formationen Deutschlands darstellt. Vor allem aber ist Scooter unweigerlich mit dem Namen H.P. Baxxter verbunden: Der Frontmann und Sänger war und ist maßgeblich für Scooter's Erfolg verantwortlich und seit jeher der feste Kern der in ihrer Besetzung stetig wechselnden Band.

Die Gründung von Scooter

Bevor H.P. Baxxter seine Fans mit Hits wie How much is the Fish? in Techno-Ektase versetzte, machte er unter seinem bürgerlichen Namen Hans Peter Geerdes 1985 Abitur und begann das Studium der Rechtswissenschaften. Es sollte jedoch nur ein Semester dauern, bis Baxxter den Hörsaal gegen eine Stelle bei einem Plattenlabel eintauschte. 1987 schließlich gründete der Sänger mit Rick J. Jordan und seiner Schwester die mäßig erfolgreiche Band Celebrate the Nun. Nach deren Auflösung formierten sich Baxxter und Jordan gemeinsam mit Ferris Bueller zur Band The Loop, die dann in Scooter umbenannt wurde.

1994 begann offiziell die musikalische Karriere des Trios: Der Song Hyper, Hyper kam auf den Markt und erreichte europaweit die Top-Fünf der Charts. Während die Besetzung rund um den Sänger H.P. Baxxter wechselte, blieb der Erfolg: Faster Harder Scooter oder Maria (I Like It Loud) festigten „Scooter`s“ hohen Stellenwert in der Techno-Szene.

Spätestens mit dem Album Jumping All Over The World (2007), das in Großbritannien den Chart-Thron erklomm, wurde H.P. Baxxter mit seiner Band international zum Star. Sein bislang letztes und insgesamt 19. Studioalbum mit dem Titel Scooter Forever erschien 2017 und erreichte wie die meisten seiner Alben in Deutschland die Top10 der LP-Charts. Dazu gesellen sich noch etliche Live-Alben und Kompilationen. 

H.P. Baxxter ohne Scooter

Neben seiner Karriere als Sänger übernahm H.P. Baxxter die Rolle eines Jury-Mitglieds in verschiedenen Formaten: So saß er 2009 in der Jury für den "Eurovision Song Contest", 2012 in der Jury der Casting-Sendung "X-Factor" und 2016 sowie 2017 in Dieter Bohlens Jury zu "Deutschland sucht den Superstar".

Privat war H.P. Baxxter von 2006 bis 2011 in zweiter Ehe mit dem Model Simone Mostert verheiratet. Darauf folgte eine vierjährige Beziehung mit der Schmuckdesignerin Nikola Jancso. Seit 2016 ist der Techno-Barde mit dem Fotomodell Lysann Geller liiert.