© Eva Napp WENN.com

Daniel Aminati

Obwohl die meisten Menschen Daniel Aminati wohl nur als "taff"-Moderator kennen, hat der Aachener bereits eine sehr abwechslungsreiche Karriere hingelegt. Er war Tänzer, hatte in den 90er-Jahren  großen Erfolg mit seiner Boyband "Bed & Breakfast" und verhilft mit seinem eigenen Fitnessprogramm "Mach dich krass" Teilnehmer:innen zu ihrem Wunschgewicht.

VornameDaniel
NachnameAminati
LandDeutschland
GeburtsortAachen, Nordrhein-Westfalen
Alter48
Geburtstag09.09.1973
SternzeichenJungfrau
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Daniel Aminati: Steckbrief und Biografie

Geboren wird Daniel Aminati 1973 in Aachen, als Sohn einer Deutschen und eines Ghanaers. Er hat eine Zwillingsschwester sowie zwei weitere Schwestern. Seine Jugend verläuft chaotisch, "Ich habe wahnsinnig viel Brutalität, Aggressivität und Lieblosigkeit mitbekommen", erklärt er im Interview mit quotenmeter.de. Als Daniel sechs Jahre alt ist, trennt sich seine Mutter von seinem Vater.

Daniel sucht Ausweichmöglichkeiten von der Familie, Fußball und Tanz sind die Leidenschaften des Teenagers: Als ambitionierter Fußballer ist er Teamplayer in der Jugend der Alemannia Aachen und ab 1990 sogar für die A-Jugend des FC Bayern München auf dem Feld, unter den Trainern Hermann Gerland und Klaus Augenthaler. Gleichzeitig arbeitet er ab 1992 auch als professioneller Background-Tänzer und wird von Künstlern wie Chocolate (mit Verona Feldbusch als Sängerin), P.M. Sampson oder den Bass Bumpers engagiert.

Background-Tanz bringt den jungen Daniel Aminati nicht nur zur Oper, sondern auch zum Film

Deutsche Produktionen, sowohl Serien als auch Spielfilme, machen ihn einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. 1990 wird er mit seinem Tanzpartner Tyron Ricketts für Peter Kerns Inszenierung der Oper "Frau Luna" am Düsseldorfer Schauspielhaus als Tänzer engagiert. Kern ist auch derjenige, der ihm ein Jahr später die erste kleine Filmrolle im Drama "Gossenkind" (1991, unter anderem mit Winfried Glatzeder und Renate Krößner) besorgt. Neben seinem Fußballer-, Schauspieler- und Tänzer-Dasein arbeitet Aminati ab 1992 auch noch als Model und läuft auf verschiedenen Fashionshows etwa für Reebok, Nike oder Armani.

Daniel Aminati wird Sänger

1994 startet Daniel Aminati einen neuen Karriereweg, als Leadsänger der deutschen Boyband "Bed & Breakfast". 1995 schaffen sie es mit ihrem Debütalbum "Stay Together" immerhin auf Platz 20 der deutschen Albumcharts und Platz 24 in der Schweiz. Insgesamt verkauft "Bed & Breakfast" über eine Million Schallplatten. 1997 verlässt Daniel die Band mit dem Ziel, sich als Solosänger zu etablieren. Mit den Singles "Turn Me Up!" (1996) und "I Want You Back" (1997) schafft Daniel Aminati es zwar in die deutschen Charts, kann aber nicht an die Erfolge seiner Boyband-Zeiten anknüpfen. Im selben Jahr moderiert er erstmals die "Millenium-Hits" beim Radiosender 100,1 Radio Aachen, dem er bis ins Jahr 2000 treu bleibt. Im Jahr 1999 erscheint sein bislang einziges Soloalbum "I Feel at Home".

Daniel Aminati kommt als Moderator zu ProSieben

Es folgen Jahre mit den unterschiedlichsten Engagements, Daniel ist überall dabei und kämpft sich unbeirrt ins Rampenlicht. Neben einigen kleineren Filmrollen arbeitet er neben auch als Moderator. 2006 unterschreibt er schließlich beim TV-Sender ProSieben. Dort moderiert er zunächst das Wissensmagazin "Galileo", wechselt aber 2009 zur Sendung "taff", die er bis heute regelmäßig moderiert. Im September 2019 moderiert er zusammen mit Rebecca Mir und Elmar Paulke die ProSieben-Gameshow "Renn zur Million", die jedoch nach vier Ausgaben wegen schlechter Quoten eingestellt wird. Wandelbar wie immer schlüpft Daniel Aminati in der ersten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer" (2019) in das Steampunk-Kostüm des Kudu und erreicht damit die Final-Show der letzten fünf Kandidaten.

Daniel Aminati als Moderator bei "taff"

Moderator mit Herz – Daniel Aminati unterstützt "Kinder Afrikas"

Ebenso weit verzweigt wie seine Karrierewege, sind seine sozialen Engagements. So engagiert Daniel Aminati sich besonders für "Kinder Afrikas". Das primäre Ziel des Vereins ist es, Schulen in armen Regionen Afrikas zu bauen. Doch auch kleine Unternehmen werden gefördert oder aufgebaut, unter anderem durch Mikrokredite. Aber auch andere soziale Projekte wie "Ärzte ohne Grenzen", "Alle Kids sind VIPS" und "Worldvision" können auf die Unterstützung von Daniel Aminati zählen.

Daniel Aminati und sein Fitnessprogramm "Mach dich krass"

Seine Jugend liegt hinter ihm, doch Daniel ist sicherlich fitter als so mancher Anfang 20. Wie macht der Mann es nur, mit über 40 Jahren einen so knackigen Body zu haben? Diese Frage stellen sich sicherlich viele Menschen, dabei ist die Antwort eigentlich recht einfach: Seit 2015 ist er das Gesicht des Bodyweight-Fitness-Programms "Mach dich krass". Hier geht es um effektives Körpertraining, gesunde Ernährung und die richtige Motivation von Drill-Instructor Daniel Aminati. Die Work-outs lassen sich ganz bequem zu Hause vor dem Fernseher oder Computer-Bildschirm absolvieren. Corona hat dem Online-Fitnessprogramm natürlich ordentlich Auftrieb gegeben. Gegenüber prisma.de sagte Daniel Aminati: "Sonst galt immer: Wo Fitness draufsteht, da kann man Fitness machen. Zu Hause bin ich zu Hause, da geht kein Fitness. Jetzt wissen wir: Wir können doch etwas flexibler sein."

Daniel Aminati – kann ein Tausendsassa auch noch Hobbys haben?

Dass Sport und Muskelaufbau zu seinen Hobbys gehören, überrascht wahrscheinlich niemanden. Doch da geht noch mehr. Als Hobbyboxer ist der Moderator so engagiert, dass sein neuestes Projekt ein Film rund um den Profiboxer Charly Graf werden soll. Natürlich – wie sollte es auch anders sein – mit Daniel in der Hauptrolle. Gerüchten zufolge soll Aminati auch hinter der Kamera am Dreh beteiligt sein. Er selbst hat sich dazu allerdings noch nicht geäußert. Wegen der Pandemie hat sich die Umsetzung des Projektes verzögert.

"Am Abgrund wachsen dir Flügel" – die Autobiografie von Daniel Aminati

Im April 2022 erscheint seine Autobiographie "Am Abgrund wachsen dir Flügel – Du scheiterst erst, wenn du dich aufgibst". Darin erzählt Daniel Aminati von seiner schweren Kindheit, seinen Ängsten und Kämpfen und wie er da herausgekommen ist. "Ich bezeichne mich überhaupt nicht als Coach oder ähnliches", erklärt er im Hinblick auf das Buch gegenüber quotenmeter.de "Ich bin jemand, der in seinem Leben schon ein bisschen was erlebt hat. Wenn mich jemand um Rat fragt, überlege ich immer erst, was ich selbst eigentlich tun würde. Und daraus resultierend würde ich überlegen, was ich einem Freund raten würde."

Daniel Aminati signiert seine Autobiographie

Daniel Aminati privat – der Moderator gewährt kurze Einblicke

"Ich bin auf dem besten Wege, ein rundum zufriedener Mensch zu sein", sagte Daniel gegenüber quotenmeter.de. Und dazu trägt nicht nur seine Verlobung mit Freundin Patrice Eva Fischer bei, der er während eines Malediven-Urlaubs 2021 einen Antrag macht. Geheiratet haben die beiden zwar noch nicht, dafür aber einen Umzug von Potsdam nach Mallorca absolviert. Zum vollkommenen Familienglück fehlt dann nur noch der Nachwuchs, und auch in dem Bereich gibt es frohe Botschaften: "Bald sind wir zu dritt", postet Aminati auf Facebook, das Kind soll im August 2022 zur Welt kommen.

Der Nachwuchs kommt: "Bald sind wir zu dritt."

FAQs

Warum hat Daniel Aminati die Wiederauflage von "Die Alm" nicht mehr moderiert? In einem Interview mit quotenmeter.de erklärt er dazu, dass er sich weiterentwickelt habe, und "andere Bühnen inzwischen interessanter" für ihn geworden sind. "Da gehört 'Die Alm' nun mal nicht mehr dazu", so Aminati lachend.

Hat Daniel Aminati wirklich eine Zwillingsschwester? Ja, sie heißt Keturah und ist acht Minuten jünger als Daniel. Keturah ist ausgebildete Friseurin und Make-up-Artist.

Hat Daniel Aminati Abitur gemacht? Nein, unter den familiären Umständen seiner Kindheit war das keine Option: "Ich habe keinen Schulabschluss und bin ab meinem zehnten Lebensjahr in insgesamt drei Erziehungsheimen groß geworden. Ich war immer ein Kämpfer und kein Opfer", so Aminati gegenüber dem Magazin "Secrets of Success".

Trivia

  • Seine Fähigkeiten als Trainer und Fitnesscoach haben sich sogar bis nach Amerika rumgesprochen. Supermodel Cindy Crawford hat den schnittigen Tänzer 1992 als Model für ihr Fitnessvideo "Shape your body" gebucht.
  • Zum Buchtitel seiner Autobiographie wurde Daniel Aminati vom Schwarz-Weiß-Film "Alexis Sorbas" (1963) inspiriert, in dem es heißt: "Wer noch nie am Abgrund stand, dem können auch keine Flügel wachsen." Da kann Daniel nur zustimmen: "Leider ist es bei uns Menschen oft so, dass etwas passieren muss, damit wir begreifen, wie wertvoll unser Dasein ist", so Aminati in einem Verlagsinterview zum Buch.
  • Es ist nicht unbedingt notwendig, sich von Daniel bei "Mach dich krass" trainieren zu lassen. Seine Motivationstipps, die er beinahe täglich via Instagram postet, können da auch helfen, und zwar völlig kostenlos. Humor darf da nicht zu kurz kommen, wie zum Beispiel bei folgendem Spruch: "Wenn du traurig bist, dann sing einfach. Du wirst merken, dass deine Stimme schlimmer ist als dein Problem."

Bekannt aus:

Fernsehen (Auswahl)

  • Die Wagenfelds (1995)
  • Verbotene Liebe (1998, 2003-2004)
  • WWF-Club (Moderation, 2001)
  • best of @ onyx (Moderation, 2002-2004)
  • Liebe ohne Rückfahrschein (2004)
  • Alphateam – Die Lebensretter im OP (21 Folgen, 2005-2006)
  • Bezaubernde Feindin (2005)
  • Bernds Hexe (2005)
  • Bis in die Spitzen (2005)
  • Galileo (Moderation, 2006-2009)
  • Uri Geller Live: Ufos und Aliens – Das unglaubliche TV-Experiment (Moderation, 2008)
  • taff (Moderation, seit 2009)
  • Die Alm (Moderation, 2011)
  • Das große ProSieben Promiboxen (2012)
  • Das große Sat.1 Promiboxen (2013)
  • Reality Queens auf Safari (Moderation, 2013)
  • Renn zur Million... wenn Du kannst! (Moderation, 2019)

Kinofilme

  • Gossenkind (1991) 
  • Planet B. Mask under Mask (2003) 
  • Er ist wieder da (2015, Cameo) 
  • Ferdinand – geht STIERisch ab! (Synchronsprecher, 2017)

Studioalben

  • Stay Together (mit Bed & Breakfast 1995)
  • In Your Face (mit Bed & Breakfast, 1996)
  • I feel at Home (Solo, 1999)