VornameAlvaro
NachnameSoler
LandDeutschland, Spanien
GeburtsortBarcelona, Spanien
Alter30
Geburtstag09.01.1991
SternzeichenSteinbock
Geschlechtmännlich
Haarfarbebraun

Biografie zu Alvaro Soler 

Was haben der Schauspieler Daniel Brühl und Alvaro Soler gemeinsam? Beide erblickten das Licht der Welt im sonnigen Barcelona. Solers Geburt datiert auf den 9. Januar 1991. Er ist der Sohn eines deutschen Vaters und einer spanisch-belgischen Mutter. In der katalonischen Hauptstadt verbringt Alvaro Soler seine ersten zehn Lebensjahre, danach zieht die Familie nach Tokio. Dort besucht er eine deutsche Schule und spielt in einer Schülerband. Als 17-Jähriger kehrt Alvaro zurück nach Barcelona und studiert von 2009 bis 2013 Industrie-Design. 

Seine Musikkarriere nimmt 2010 an Fahrt auf, als er mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder und zwei Freunden die Band "Urban Light" gründet. Die Combo gewinnt einen Talentwettbewerb ihrer Universität. Danach spielen sie eine Single samt Album ein und erreichen in einer spanisches Casting-Show das Finale. 

Durchbruch in Italien mit dem Album "Eterno agosto" 

Die kleinen aber feinen Erfolge Solers in Spanien bleiben auch in Deutschland nicht unbemerkt. Das Plattenlabel Universal Music macht dem mehrsprachigen Talent Offerten und so zieht Alvaro Soler 2015 nach Berlin. Dort nimmt er sein erstes Soloalbum "Eterno agosto" mit der Hit-Single "El mismo sol" auf. "El mismo sol" erscheint allerdings nicht als erstes in Deutschland auf dem Markt, sondern Ende April 2015 in Italien. 

Ein kluger Schachzug der Plattenfirma, den dort landet der Song innerhalb von zwei Wochen auf Platz 1 und erhält eine fünffache Platin-Auszeichnung. Zusätzlich erreicht sein Debütalbum die Topposition in den Album-Charts. Neben Italien landen seine Single und sein Album auch in der Schweiz ganz oben in den Hitlisten. In Deutschland und Österreich klettert sein erster Longplayer immerhin bis auf Platz 5 bzw. Platz 6 der Charts. Ausgerechnet in seinem Heimatland Spanien reicht es "nur" für Platz 25. 

Alvaro Soler erobert die TV-Landschaft 

Bereits mit seinem ersten Album ist Alvaro Soler in ganz Europa ein gefeierter Popstar. Besonders hängen die Italiener an dem spanisch-deutschen Singer-Songwriter. Am Stiefel engagiert man ihn 2016 für die italienische Ausgabe der Casting-Show "The X Factor" als Juror und Coach. Und die von ihm betreute Band "Soul System" gewinnt prompt die Show. Seine eigene musikalische Karriere schreitet unterdessen mit seinem zweiten Album "Mar de Colores" (2018) und der Hit-Single "La cintura" voran. 

Weitere TV-Erfahrung sammelt Alvaro Soler in dem Musikformat "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", wo er unter anderem seine Lieder mit Wincent Weiss, Johannes Oerding, Milow und Michael Patrick Kelly tauscht. Seinen Kollegen Wincent Weiss trifft er übrigens ab 27. Februar 2021 wieder. Beide Pop-Barden geben dann ihr Debut als Coaches in der neunten Staffel von "The Voice Kids". Neben den beiden Jungmusikern agieren außerdem die Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß sowie die "Fantastischen 2" Smudo und Michi Beck als Coaches. 

Weitere Facts zu Alvaro Soler 

-       In Italien und in der Schweiz hatte Alvaro Soler mit "El mismo sol" und "Sofia" je zwei Nummer-1-Hits.

-       Sein größter Hit in Deutschland war bislang "La cintura" (2018) auf Platz 7 in den Charts.

-       Alvaro Soler schreibt nicht nur für sich selbst Songs, sondern auch für andere Künstler wie etwa die Schlagerband "Wolkenfrei" von Vanessa Mai.

-       Privat ist Alvaro Soler mit der spanischen Singer-Songwriterin Sofia Ellar liiert.