- Bildquelle: Picture Alliance © Picture Alliance

Seit zwei Wochen sind sie bekannt: Die Nominierten der Oscar®-Verleihung 2020: In der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" haben diese Schauspielerinnen eine Chance auf den begehrten Filmpreis:

Favorit ist Renée Zellweger

Als Favorit gilt Renée Zellweger, die bereits vier Oscar®-Nominierungen in der Tasche hat. 2004 gewann sie sogar den Goldjungen als beste Nebendarstellerin im Film "Unterwegs nach Cold Mountain."

Preisgekrönte Schauspielerin

Der Oscar wäre eine weitere Auszeichnung in der Reihe für "Judy" und Renée Zellweger. Die 50-jährige Schauspielern wurde dieses Jahr bereits mit dem Golden Globe, dem British Academy Award und dem Critics' Choice Award als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Drama "Judy": Renée Zellweger verkörpert Judy Garland

Das Drana "Judy" spielt Ender der 1920er Jahre. Judy Garland, gespielt von Renée Zellweger, war ein Kinderstar, scheiterte dann aber am frühen Ruhm. Bereits mit 16 Jahren ist sie als Jugendliche erschöpft und am Ende ihrer Kräfte. Jahre später ist Judy zwar ein alter Hase im Showbusiness, doch so oft gefragt ist sie auch nicht mehr. Ihre Schulden steigen, mir ihrem Ex Mann Sidney Luft (Rufus Sewell) streitet sie sich um das Sorgerecht der beiden Kinder und obwohl ihr Herz daran zerbricht, lässt sie ihren Nachwuchs bei ihm in den USA, um in London einen besseren Job zu erhalten.

Ein Clubbesitzer macht ihr ein Angebot, fünf Wochen lang in seiner Bar zu gastieren. Nach einigen Startschwierigkeiten entwickeln sich ihre Austritte zu grandiosen Performances und sie wird zum Londoner Stadtgespräch. Doch trotz des neuen Ruhms wird sie zu einem seelischen Wrack und der Griff zur Flasche ist ihr Ausweg aus dem Gefühlschaos.

Das Schicksal von "Judy" ist zwar dramatisch, bringt aber auch die Herzen der Zuschauer zum Schmelzen.

Das sind die anderen Nominierten

Cynthia Erivo

Sie spielt im autobiografischen Drama "Harriet" die afroamerikanische Fluchthelferin Harriet Tubman, die selbst der Sklaverei entkommt und nach Pennsylvania flieht. Ihre Familie muss sie zurücklassen. Sie beschließt, ihren beschwerlichen Weg in die Freiheit zu gefährden, um bei der Befreiung der anderen Versklavten zu helfen.

Scarlett Johansson

In der Tragikomödie "Marriage Story" von Noah Baumbach verkörpert Scarlett Johansson die Ehefrau und Mutter "Nicole". Zusammen mit ihrem Mann führt sie ein scheinbar harmonisches Eheleben, selbst die Babysitterin begrüßt die Familie mit den Worten: "Sie sind ein furchtbar attraktives Paar." Gerade als der Zuschauer davon überzeugt ist, dass das Paar wirklich die perfekte Beziehung führt, muss er feststellen, dass die Off-Stimme die Situation des Scheidungsmediators beschreibt. Denn es geht eigentlich um die Trennung dieses Paares. Der mitreißende Liebesfilm erklärt die emotionale Sackgasse und den Versuch, die Partnerschaft zu retten.

Saoirse Ronan

Vier Schwestern wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in einer Welt der starren Geschlechterrollen auf. Männer dominieren die Gesellschaft und die Rolle der Frau wird ist eigentlich schon vorbestimmt. Jo (Saoirse Ronan) möchte Schriftstellerin werden und lehnt das klassische Leben als Mutter und Ehefrau ab, während ihre Schwester Meg (Emma Watson) ihrem Herzen folgt und heiraten möchte. Jo ist rebellisch, abenteuerlustig und lässt sich auch von ihrer strengen Tante nicht bändigen. Little Women verfilmt den gleichnamigen Roman-Klassiker von Louisa May Alcott und begleitet die vier Schwestern mit ihren Träumen und der Suche nach dem Glück in der Welt.

Charlize Theron

Journalistin Megyn Kelly (Charlize Theron) kämpft in "Bombshell" gegen sexuelle Belästigung und das Ausnutzen der Machtposition ihres Chefs Roger Ailes (John Lithgow) bei Fox News. Sie möchte ihn zur Rechenschaft ziehen und das Schweigen brechen. Auch andere Frauen melden sich und es beginnt der Kampf gegen toxische und rücksichtslose Männer, welche die Mitarbeiterinnen als Sexobjekte behandeln.

Ob Renée Zellweger tatsächlich einen Oscar als beste Hauptdarstellerin erhält, erfährst du in der Nacht von Sonntag auf Montag (09. Auf 10. Februar). ProSieben überträgt die Oscar®-Verleihung 2020 wieder live aus Los Angeles.

Alles zu den Oscars 2019

Hier gibt es eine Übersicht über alle Gewinner der Oscars 2019.+++

Alle News zu den Oscars®

Neuigkeiten zu den Nominierten