- Bildquelle: getty-AFP © getty-AFP

Neue Moderation: Die Oscars 2022 haben heute drei Gastgeberinnen

In den vergangenen Jahren fanden die Oscar-Verleihungen jeweils ohne klassische Moderator:innen statt. In diesem Jahr wird bei der Show wieder moderiert, allerdings nicht von einem einzelnen Host.

Regina Hall, Wanda Sykes und Amy Shumer führen als Oscar-Moderatorinnen durch die Preisverleihung am 27. März 2022.

Drei Hosts in einer Show, das gab es zuletzt im Jahr 1987.

Neue Kategorie: Die Oscars 2022 bekommen heute erstmals einen Publikumspreis

Bislang stimmten allein die Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences über die Oscar-Gewinner:innen ab. In mehr als 20 Oscar-Kategorien benannten sie ihre Favorit:innen.

2022 gibt es nun erstmals eine neue Kategorie, deren Siegerfilm vom Publikum bestimmt wird. Bis zum 3. März 2022 durften Filmfans via Twitter und über die Webseite der Acadamy für den Publikumspreis abstimmen.

Neben dem Lieblingsfilm sollten Kinofreundinnen und Kinofreunde zudem ihren liebsten "Filmjubel-Moment" benennen. Die meistgenannten Titel werden dann in der Oscar-Show Erwähnung finden.

Neuer Ablauf: Die Oscars 2022 zeigen heute nicht alle Kategorien

Die Oscar-Show, die von ProSieben auch in diesem Jahr live übertragen wird, umfasst 2022 nicht die Live-Vergabe aller Preise in allen Kategorien.

Die Gewinner:innen der folgenden Kategorien werden stattdessen bereits kurz vor der Sendung vergeben und dann als Aufzeichnung und Zusammenschnitt eingespielt:

ProSieben zeigt die Oscars 2022 in der Nacht vom 27. auf den 28. März ab 23:10 Uhr.

Wer die 94. Academy Awards nicht live sehen kann: So sieht man die ganze Show und die Highlights der Oscars 2022 als Wiederholung im TV und im Stream.

Alle News zu den Oscars®

Neuigkeiten zu den Nominierten