- Bildquelle: dpa © dpa

Die Verantwortlichen des "Sommer-Dschungelcamp 2015" erklärten dem Portal "Promiflash", dass in den Live-Shows fest mit Michael Wendler (43) gerechnet wird: "Der momentane Stand ist, dass wir mit ihm planen und er in die Live-Shows kommt." Seine Challenge wurde nach dem schlimmen Unfall allerdings geändert – schließlich muss der "Sie liebt den DJ"-Interpret vier Wochen lang einen Gips tragen. "Es wird jetzt sicherlich keine Action oder sportliche Geschichte sein, da muss man schon Rücksicht nehmen auf seine Verletzung", so der Kommentar weiter.

Am 7. August ist Michael Wendler dann beim "Sommer-Dschungelcamp 2015" zu sehen und wird gegen seine alten Kolleginnen Melanie Müller (27) und Gabby de Rinne (26) antreten. Insgesamt 27 ehemalige Kandidaten spielen in der Show um ein Ticket für das reguläre "Dschungelcamp" in Australien. Vor eineinhalb Jahren hatte der Wendler das Camp nach vier Tagen freiwillig verlassen und will es nun noch einmal wissen. Gegenüber der "Bild" bestätigt er seinen starken Willen – auch nach dem Unfall: "Ich möchte unbedingt dabei sein und mir einen Platz im Sommer-Dschungel sichern. Das bin ich meinen Fans nach der Schmach des letzten Jahres schuldig."

Nach den vier Wochen im Gips geht es für ihn zur Reha. Geplante Auftritte am Wochenende wurden nach dem Unfall abgesagt, bei dem Michael Wendler für das "Sommer-Dschungelcamp 2015" mit einem zu langen Seil zu schnell aus über 50 Meter Höhe herabgelassen worden war und auf den Boden prallte. Einen TV-Auftritt am Sonntag will der tapfere Star aber absolvieren, wie die "Kölnische Rundschau" berichtet: Er singt live einen seiner Hits in der Show "Immer wieder sonntags", die aus dem "Europa-Park" in Rust bei Freiburg gesendet wird – mit eingegipstem Arm.