- Bildquelle: dpa © dpa

Schluss, aus, vorbei: Luisa Hartema (19) und Keno Weidner (25) sollen kein Paar mehr sein. Wie die "Bild" berichtet haben sich die beiden Models nach rund eineinhalb Jahren Beziehung getrennt. Das Traumpaar der deutschen Fashion-Szene hatte sich 2012 bei einem Musikvideo-Dreh kennengelernt. Neben dem Beruf hatten die zwei Turteltauben auch ihre Herkunft gemein: Sie beide stammen aus Ostfriesland. Nun hat sich die "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin aber angeblich von ihrem Freund gelöst. Über die Hintergründe ist bisher jedoch nichts bekannt.

Wer glaubt, dass Luisa Hartema nach der gescheiterten Beziehung Trübsal bläst, ist aber falsch gewickelt. Für Liebeskummer hat das gut gebuchte Model augenscheinlich gar keine Zeit. Die 19-Jährige postete heute auf Instagram einen Schnappschuss, der sie an einem Bahnhof zeigt. Entsprechend der warmen Temperaturen trägt die einstige "Germany's next Topdmodel"-Kandidatin Sandalen, ein Trägershirt sowie eine Sonnenbrille. Neben ihrer Handtasche hat Luisa auch einen kleinen Koffer dabei. "Hamburg – Madrid – Hamburg, geht los", schreibt die Berufsschöne neben das Bild und verrät so ihr Reiseziel.

Zu welchem konkreten Anlass sie in die spanische Hauptstadt reist, behielt Luisa Hartema aber für sich. Gut möglich, dass sie dort ein Shooting absolviert oder für eine Laufsteg-Show gebucht wurde. Lange scheint der Aufenthalt auf der Iberischen Halbinsel aber nicht zu währen, immerhin reist die "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin nur mit kleinem Gepäck. Trotz Trennung von ihrem Freund ist von Liebeskummer auf dem Instgram-Foto keine Spur zu erkennen. Zumindest ein leichtes Lächeln ziert Luisas Gesicht.

Während es bei dem Schützling von Heidi Klum (41) privat eher weniger rosig läuft, kann sich Luisa Hartema anscheinend zumindest über ihre berufliche Erfolge freuen. Sie konnte unter anderem einen Job als Model für den Fashion-Versand "Asos" gewinnen.