- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Für Joko Winterscheidt (34) und Klaas Heufer-Umlauf (30) gibt es nichts Schöneres, als sich im "Duell um die Welt" vor gemeine Aufgaben zu stellen. Morgen ist es wieder so weit und ProSieben wird Schauplatz eines weiteren spektakulären Showdowns. Joko und Klaas treibt es nach Cannes und Indien, dort müssen sie ihr Geschick unter Beweis stellen. Zunächst gibt sich besonders Joko ganz weltmännisch und siegessicher. In der Stadt des Jetsets schlendert er über die Promenade und trinkt Champagner. Was ist seine Aufgabe? "Die Aufgabe ist Wasserski fahren", berichtet er locker.

Doch dass das nicht alles ist, hätte dem "Duell um die Welt"-Star klar sein sollen, denn bei Joko und Klaas gibt es keine so harmlosen Aufgaben. Und so muss der TV-Liebling schnell feststellen, dass es sich bei dem Boot, von dem er gezogen werden soll um die AIDA handelt. Der Kreuzfahrtkoloss ist selbst für den abgeklärten Joko ein wenig einschüchternd, vor allem als er an Skiern hinter dem Giganten hängt. "Alter Schwede! Das ist so ein Riesenschiff – und ich bin so klein", so der Duellant.

Um den Zuschauern zu vermitteln wie er sich den wilden Ritt vorstellt, hat Joko noch einen ziemlich treffenden Vergleich parat: "Hinter der AIDA? Das ist, als wenn Du ein Seil um Berlin bindest, Berlin losfährt und Dich quer durch Deutschland zieht." Ob er seine Aufgabe meistern, wird zeigt sich am Samstag um 20.15 Uhr bei "Joko gegen Klaas – das Duell um die Welt".