- Bildquelle: Facebook/TilSchweiger © Facebook/TilSchweiger

Bis der neue "Tatort" mit Til Schweiger (50) auf der Mattscheibe zu bewundern ist, hat er die Zeit des Wartens mit einem ganz besonderen Leckerbissen versüßt: Zusammen mit Helene Fischer (30) posiert er für ein Selfie auf Facebook. Doch die Fans der blonden Schönheit mussten sicherlich zwei Mal hinschauen: Statt mit engelsgleicher Haarpracht überrascht die "Atemlos"-Interpretin mit einer brünetten Ponyfrisur. Arm in Arm lächelt sie zusammen mit Til in die Kamera, während Kollege Fahri Yardim (34) im Hintergrund für eine lustige Foto-Bombe gesorgt hat.

Auf seine schöne Co-Darstellerin ist Til Schweiger offensichtlich mehr als stolz. "Heute Helenes erster Drehtag bei 'Tatort Hamburg'", betitelt er das Selfie mit Helene Fischer und lässt seine Facebook-Fans mit zahlreichen Daumenhoch-Symbolen wissen: "Und sie war fantastisch!! Absolute Granate!!!" Ein weiterer Beweis, dass die 30-Jährige wirklich ein Ausnahmetalent ist und einfach in jeder Sparte glänzt.

Viele "Tatort"-Fans sind nach dem gemeinsamen Foto von Til Schweiger und Helene Fischer jedenfalls schon ganz gespannt, wie sich die Schlager-Queen vor der Kamera geschlagen hat. Zudem darf sich die "Marathon"-Sängerin auch über zahlreiche Komplimente über ihre vorübergehende brünette Mähne freuen. "Also braun steht ihr aber auch", findet eine Userin", während ein anderer Facebook-Nutzer sogar der Meinung ist, dass die Schöne vielleicht in Zukunft sogar Mut zur Veränderung zeigen sollte. "Mit dunklen Haaren sieht sie viel besser aus", heißt es dort.

Bevor Helene Fischer im "Tatort" zu sehen sein wird, dürfen sich die Bewunderer des Allroundtalents noch über eine weitere Überraschung freuen. Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt sie zusammen mit "Tchibo" eine funkelnde Schmuckkollektion auf den Markt. Armbänder, Ringe und Ohrringe der Entertainerin könnten somit unter dem Weihnachtsbaum zu finden sein.