- Bildquelle: dpa © dpa

Da hat sich "Gotham"-Polizist Jim Gordon alias Benjamin McKenzie (37) eine Lady angelacht, bei der in Staffel 2 kein Stein auf dem anderen bleibt. Erin Richards (29) spielt die Rolle von Barbara Kean, die künftige Ehefrau von Jim Gordon. Sie hatte am Ende der ersten Staffel einen psychischen Zusammenbruch zu verzeichnen. Grund war der Serienkiller The Ogre, der die Bedauernswerte zwang, ihre eigenen Eltern zu töten. Dass das für die Seele nicht ohne Folgen bleibt, ist logisch. Später gestand Barbara ihre Tat der Ärztin Leslie Thompkins. Nur Momente später attackierte sie die Dame, weil diese eine intime Beziehung mit ihrem Ex-Verlobten eingegangen ist.

Die Eifersucht und Unberechenbarkeit der schönen Darstellerin kommt auch in einem Promo-Trailer des Senders zu Staffel 2 bestens zum Ausdruck, der sich voll auf Kean konzentriert. Unter dem bezeichnenden Titel "Bad Can Be Beautiful" zeigt der Clip eine Schauspielerin in Hochform: Richards spielt die Frau als Opfer und Täterin zugleich mit einer äußeren Raffinesse, die beeindruckt. Unterdessen kündigen sich auch für die sonstige Story einige Entwicklungen an. Pinguin ist der König von Gotham und James Gordons Moral wird in Frage gestellt, als er sich von eben diesem Schurken helfen lassen will.

Bruce Wayne aka David Mazouz (14) enthüllt weiter Geheimnisse in dem Büro seines Vaters, während die "Gotham"-Newcomer Theo Galavan und dessen Schwester Tabitha sich mit einer Gruppe gefährlicher Insassen von Arkham zusammentun. Die Premiere von "Gotham" Staffel 2 läuft am 21. September in den USA, hierzulande zeigt ProSieben derzeit die erste Staffel der Erfolgsserie.