- Bildquelle: Facebook/DeniseTemlitz © Facebook/DeniseTemlitz

Nachdem "Der Bachelor 2016"-Kandidatin Denise Temlitz (25) vor vier Jahren 13 Kilo abnahm, ist sie nicht mehr zufrieden mit ihrem Busen. Jetzt plant sie, sich einer Brust-OP zu unterziehen. "Ich möchte einfach nur, dass ich mich wieder wohlfühle danach und dass ich mich gerne im Spiegel angucke. Also, das mache ich, aber das war immer so eine Problemzone von mir, mit der ich mich nicht so wirklich wohlgefühlt hab", gesteht sie im Interview mit "Promiflash".

Ein wenig Angst hat Denise dann aber doch: "Klar, mir ist bewusst, dass es starke Schmerzen und bestimmt zwei Wochen des Grauens werden, aber dafür ist danach alles schön. Wie sagt man so schön: 'Wer schön sein will, muss leiden'." Mit ihrer Brust-OP ist Denise nicht die einzige Ex-Kuppel-Show-Teilnehmerin, die sich unter das Messer legt. "Bachelor 2013"-Blondine Melanie Müller (27) hat einen regelrechten Schönheits-OP-Marathon hinter sich. Zahlreiche Eingriffe, unter anderem an Bauch, Nase und Po, hat die einstige Dschungelkönigin hinter sich. Bleibt zu hoffen, dass Denise Temlitz mit der Korrektur einer einzigen Problemzone zufrieden sein wird.

Ein Schub für das Selbstbewusstsein? Oder steckt doch ein Mann dahinter? Beim "Bachelor 2016" klappte es für Denise Temlitz mit Leonard Freier (31) nicht. Sie wurde am Ende nur vierte. Ihr Liebesglück hat die Berlinerin anscheinend trotzdem bereits gefunden. Gerüchten zufolge soll es zwischen ihr und "Bachelorette 2015"-Gewinner Patrick Cuninka (25) gefunkt haben. Die Instagram-Profile der beiden ließen Spekulationen zu einem gemeinsamen Wochenende in Berlin aufkommen und auch ein Informant bestätigte "Promiflash", dass die "Bachelor 2016"-Schönheit und der Münchner miteinander flirten. Offiziell hat aber keiner von beiden die Beziehung bisher bestätigt.