Anzeige
Zitate des berühmten Psychoanalytikers

Glückliches Leben: Auf diese 5 Dinge solltest du laut Sigmund Freud achten

  • Aktualisiert: 23.02.2024
  • 15:10 Uhr
  • Elisa Ascher
Du willst in deinem Leben glücklich sein? Diese Dinge solltest du laut Freud beachten
Du willst in deinem Leben glücklich sein? Diese Dinge solltest du laut Freud beachten© kristineldridge - stock.adobe.com

Können uns die Theorien von Sigmund Freud wirklich dabei helfen, ein zufriedeneres Leben zu führen? Wir haben seine besten Zitate unter die Lupe genommen - mit diesem Ergebnis!

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Sigmund Freud (1856-1939) war ein österreichischer Arzt und Psychologe.

  • Er ist Begründer der Psychoanalyse und legte den Grundstein für die Tiefenpsychologie. 

  • Seine Zitate sind auch heute noch weltweit berühmt. 

Die 5 besten Zitate von Sigmund Freud

Den meisten von uns ist der berühmte Arzt und Psychologe Sigmund Freud (1856-1939) im Philosophie-Unterricht, im Studium oder in der Popkultur begegnet. Seine Theorien und Methoden waren zum damaligen Zeitpunkt so unkonventionell wie revolutionär. Er ist der Begründer der Psychoanalyse, legte den Grundstein für die Tiefenpsychologie und erkannte schon früh, dass der Mensch nicht nur bewusst handelt, sondern ebenso unterbewusst gelenkt wird. Damit ist die Ebene des bewussten Nachdenkens sowie der Reflexion auf der einen Seite gemeint, und die Ebene des Instinktes sowie des Intuitiven auf der anderen Seite. Seinen Thesen nach, steht dies im ständigen Konflikt zueinander und ist das, was den Menschen letztendlich so komplex macht. In seinen Forschungen untersuchte er zahlreiche Patient:innen und widmete sich auch ihren Träumen, die er für elementar zur Erforschung der menschlichen Psyche hielt.

In seinem Werk "Traumdeutung" beschreibt er detailreich, wie das Ganze funktioniert und welche Erlebnisse der Vergangenheit was genau auslösen können. So spannend und gewinnbringend seine Arbeit auch heute noch ist, so umstritten ist Sigmund Freud als Person. Viele Wissenschaftler:innen halten seine Theorien für veraltet und kontrovers. So ging er beispielsweise ebenfalls davon aus, dass Männlichkeit der Normalfall und Weiblichkeit ein Sonderfall sei. Auch der Ödipuskomplex wird heute noch viel diskutiert. Dennoch wird der Psychologe weiterhin zahlreich zitiert. Schließlich kann man davon ausgehen, dass er, zumindest teilweise, weiß, wovon er spricht. Und es lässt sich auch nicht abstreiten, dass seine Werke in vielerlei Hinsicht gewinnbringend waren. Wir haben seine besten Zitate für dich herausgesucht, die unser Leben auf die ein oder andere Weise bereichern können. 

Anzeige
Anzeige

Im Clip: 5 Tipps, wie du SOFORT glücklicher wirst

Wusstest du auch schon, dass Musik dich glücklich machen kann? Mehr dazu liest du in hier. Außerdem tragen diese 6 Angewohnheiten zu einem glücklichen und erfüllten Leben bei. In welchen Lebensphasen wir am glücklichsten sind, erfährst du hier. Und: Eine 100-Jährige verrät ihr Geheim-Rezept für ein langes und glückliches Leben. Lies hier mehr dazu! Hast du nach dem Konsumieren von Alkohol oft ein emotionales Tief? Dann kann es sein, dass du an Hanxiety leidest. Hier findest du alle Infos dazu!

"Gesund sein ist so schön, wenn man nicht allein sein muß."

  • Ernst und Lucie Freud (Hrsg.): Sigmund Freud, Briefe 1873-1939. Frankfurt/Main: 1968, S. 146, 29.4. 1885, an Martha Bernays

Gesundheit ist das Wichtigste, das wir im Leben besitzen – diesen Satz haben wir alle schon mal gehört oder sogar selbst weitergegeben. Denn was bringt uns beispielsweise Wohlstand, wenn wir nicht gesund genug sind, um diesen zu genießen? Gleiches gilt für das Miteinander: Menschen sind soziale Wesen. Selbst für Personen, die sehr viel Zeit für sich selbst brauchen, sind zwischenmenschliche Beziehungen und der Kontakt zu anderen essenziell für ein zufriedenes Leben. Auch wenn es einem körperlich gut geht, kann soziale Isolation und Einsamkeit auf Dauer unglücklich und krank machen. Besonders häufig lässt sich dies bei Älteren beobachten, aber auch junge Menschen können zum Beispiel an einer Depression erkranken, wenn sie sich chronisch alleine fühlen. Gib also darauf Acht, dass du mindestens eine Handvoll guter Freunde um dich hast und einen guten Kontakt zu deiner Familie pflegst, sofern dies möglich ist. Behandele andere so wie du selbst behandelt werden möchtest. Das sorgt für Zufriedenheit!

Anzeige

"Menschen sind doch das Wertvollste, das man gewinnen kann."

  • Sigmund Freud C.G. Jung: Briefwechsel. Herausgegeben von William McGuire und Wolfgang Sauerländer. Frankfurt/Main, 1984, S. 154, 19.6. 1910

Dieses Zitat besitzt eine ganz ähnliche Bedeutung. Zwischenmenschliche Beziehung sind das wertvollste, das wir besitzen. Wir leben und lachen zusammen, genauso wie wir uns gemeinsam ärgern oder miteinander weinen können. Nicht ohne Grund hält sich auch das Zitat "Geteiltes Leid, ist halbes Leid". Wenn wir uns dazu entscheiden, andere in unser Leben zu lassen, entscheiden wir uns auch für unzählige glückliche Momente. Wir können mit unseren Liebsten die schönen Dinge im Leben teilen oder auf ihre Unterstützung zählen, wenn es mal nicht so gut läuft und die Herausforderungen des Lebens schier endlos scheinen.

"Mit der nötigen Frechheit und Gewissenlosigkeit ist es nicht schwer, ein großes Vermögen zu erwerben (…)"

  • Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten (1905), Frankfurt/Main 2009, S. 58

Dieses Zitat von Freud lässt sich durchaus kontrovers betrachten. Manchmal kommt uns die Ungerechtigkeit auf der Welt riesig vor und nicht selten wundern wir uns, warum Dreistigkeit, beispielsweise im Job, oft siegt. Du solltest dieses Zitat für dich selbst jedoch in anderer Hinsicht nutzen und natürlich ohne andere dabei mit deinem Handeln zu verletzten. Es geht vielmehr darum, mutig zu sein, und für seine Ziele und Wünsche zu kämpfen. Nichts ist unmöglich, du musst es nur in die eigene Hand nehmen.

Anzeige

"An Lob verträgt man bekanntlich ungemessene Mengen."

  • Ernst und Lucie Freud (Hrsg.): Sigmund Freud, Briefe 1873-1939. Frankfurt/Main: 1968, S. 446, 8.10. 1936, an Ludwig Binswanger

Wir alle bekommen gerne Bestätigung, die sich unter anderem in Form von Lob äußert. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass das Loben die Motivation, die Leistungsfähigkeit sowie das Selbstbewusstsein stärken. Zudem beeinflusst es auch unsere physische und psychische Gesundheit. Fehlt Lob oder Anerkennung, sinken die eigene Antriebskraft oder auch die eigene Loyalität. Das gilt sowohl im Arbeitskontext, als auch im Privatleben. Sag anderen, wenn sie etwas gut gemacht haben oder du stolz auf sie bist und mache deinem Partner bzw. deiner Partnerin, deinen Freunden oder auch deiner Familie regelmäßig ehrliche und wertschätzende Komplimente. Das wirkt sich positiv auf eure Beziehung zueinander aus. 

"Realität – Wunscherfüllung, aus diesen Gegensätzen sprießt unser psychisches Leben."

  • Jeffrey Moussaieff Mason (Hrsg.): Sigmund Freud Briefe an Wilhelm Fließ. Dt. Ausgabe: Frankfurt/Main, 1986, S. 377, 19.2.1899

Sich etwas zu wünschen ist ein mentaler Prozess, der sich maßgeblich auf unsere Zufriedenheit auswirkt. Wünsche und Sehnsüchte sind ein natürlicher Antreiber für unser eigenes Leben und sorgen dafür, dass wir unserem Leben einen Sinn geben und uns weiterentwickeln. Dabei gibt es die ideellen und materiellen Wünsche. Sie sind die Vorstellung von dem, was unser Leben vollkommen macht und Wegweiser für eine glückliche Zukunft. Selbst, wenn sich einige Wünsche niemals erfüllen, ist es wichtig, dass wir sie haben. Wir entkommen so für einen kurzen Moment dem Alltag und können unser persönliches Glück damit definieren. Wir lernen, Dinge hinter uns zu lassen und uns auf die vielen tollen Dinge zu konzentrieren, die noch kommen.

Mehr News und Videos
Chinesisches Horoskop Februar 2024
News

Chinesisches Horoskop für Februar: Diese Tierkreiszeichen wagen etwas ganz Neues

  • 24.02.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group