Anzeige
Ausland

Reisepass-Ranking: Das sind die mächtigsten Ausweise der Welt

  • Aktualisiert: 16.01.2024
  • 12:38 Uhr
  • Galileo
Wer reisen will, braucht einen Pass. Der deutsche Reisepass gehört zu den mächtigsten der Welt.
Wer reisen will, braucht einen Pass. Der deutsche Reisepass gehört zu den mächtigsten der Welt.© picture alliance/dpa | Fabian Sommer

Alle Jahre wieder werden die mächtigsten Reisepässe der Welt gekürt. Woran das gemessen wird und was mächtig in dem Kontext bedeutet. Plus: Seit wann gibt es eigentlich Pässe und wer hat sie warum erfunden?

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze zu Reisepässen

  • Jedes Jahr werden die mächtigsten Pässe der Welt gekürt. Das Kriterium: In wie viele Länder komme ich mit meinem Pass ohne Visum oder mit einer schnellen Visums-Ausstellung bei der Einreise.

  • In dem Ranking der Londoner Beraterfirma "Henley & Partners" landet Deutschland 2024 zusammen mit Frankreich, Japan, SingapurSpanien und Italien auf dem ersten Platz mit 194 Ländern. 

  • Die Bürger:innen anderer Länder können nicht so frei reisen. Auf dem letzten Platz der Liste mit 28 Ländern landet Afghanistan.

  • Übrigens: Pässe, die weltweit gelten, gibt es noch gar nicht so lange, erst seit etwa 100 Jahren. Mehr dazu, gleich hier unten.

Das Ranking der mächtigsten Reisepässe 

Die britische Beratungsfirma "Henley & Partners" kürt jedes Jahr den mächtigsten Reisepass der Welt. Das Ranking basiert auf dem Kriterium, in wie vielen Ländern Passinhaber:innen ohne Visum oder mit einer schnellen Visums-Ausstellung bei der Einreise, kommen.

Das Ranking zeigt, wie wertvoll eine Staatsbürgerschaft, ein gutes Sozialsystem und Reisefreiheit sein können. Deutsche Passinhaber:innen können in 194 Länder reisen, ohne vorher ein Visum beantragen zu müssen. Dass wir uns so frei in der Welt bewegen können, verdanken wir hauptsächlich guten politischen Beziehungen ins Ausland sowie unserem hohen Lebensstandard.

Anzeige
Anzeige

Reisepass-Ranking 2024: Die mächtigsten Pässe der Welt

Mit diesen Reisepässen ist das Reisen am einfachsten
Mit diesen Reisepässen ist das Reisen am einfachsten© Galileo

Reisepässe der Welt im Ranking: Die Top 5

Platz 1: Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Singapur, Spanien

Platz 2: Finnland, Südkorea, Schweden

Platz 3: Österreich, Dänemark, Irland, Niederlande

Platz 4: Belgien, Luxemburg, Norwegen, Portugal, Vereinigtes Königreich

Platz 5: Griechenland, Malta, Schweiz

Anzeige

Im Clip: Wie Reisepässe im Darknet verkauft werden

Reisepässe im Darknet: So einfach kann man Deine Identität klauen

Was Reisepässe können und wofür du einen brauchst

🧳 Wer von Deutschland aus ins nicht EU-Ausland reisen möchte, braucht einen Reisepass. An Landesgrenzen wird kontrolliert, ob die Person, die verreisen möchte, und der Pass, den sie vorlegt, zusammenpassen. Und, ob der Pass echt ist.

🇪🇺 Für die Einwohner:innen der Europäischen Union (EU), die innerhalb der EU reisen, gilt eine Sonderregel. Sie brauchen beim Grenzübertritt ihren Ausweis in der Regel nicht mehr zeigen. Deutsche können zum Beispiel auch mit ihrem Personalausweis reisen.

👮 Den deutschen Reisepass gibt es mit 32 oder mit 48 Seiten. Auf diesen Seiten werden Visa eingeklebt oder eingetragen und die Beamt:innen an den Grenzen stempeln Ein- und Ausreisedaten hinein.

😲 Reisepässe ermöglichen einem Teil der Weltbevölkerung freies Reisen. Einem anderen Teil nicht. Das zeigt die Rangliste der mächtigen Pässe.

🕵️‍♀️ Weil Reisepässe so wertvoll sind, wird oft versucht, sie zu fälschen. Diese Pässe werden auf dem Schwarzmarkt oder im Darknet gehandelt.

😱 Wer seinen Reisepass im Ausland verliert, muss sich bei der deutschen Auslandsvertretung ein Ersatz-Dokument besorgen. Sonst könnte es passieren, dass die deutschen Grenzbeamt:innen einen nicht mehr ins Land lassen.

Anzeige

Die Geschichte der Reisepässe

📃 Schon vor Jahrhunderten gab es das Pass-Prinzip: Reisenden wurden sogenannte Geleitbriefe mitgegeben, wenn sie in ein anderes Herrschafts-Gebiet wollten. Zum Beispiel, weil sie mit dem anderen Herrscher Verhandlungen führen sollten.

😷 Als im Mittelalter die Pest in Europa wütete, brauchten Reisende, die nach Venedig wollten, ab dem Jahr 1374 einen sogenannten Pestbrief. Denn die Stadt war frei von der Krankheit - und wollte das bleiben.

🇫🇷 Das Wort "passeport" wurde seit Mitte des 15. Jahrhunderts verwendet. Es ist französisch und bedeutet wörtlich übersetzt: Geh durch die Tür!

💂‍♀️ Pässe wurden vor allem Soldaten, die aus dem Krieg heimkehrten, ausgestellt, damit beurlaubte von desertierten Soldaten unterschieden werden konnten. Auch Pilger oder Kaufleute brauchten solche Pässe.

🇩🇪 Erst mit Beginn des Ersten Weltkriegs sagten die Pässe auch aus, welche Nationalität ein Mensch besitzt. Vorher wurden Pässe auch von den Zielländern der Reisenden ausgestellt.

🌍 Im Jahr 1920 setzte sich die Organisation des Völkerbundes dafür ein, Pässe einzuführen, die weltweit gültig sind. Kritisiert wurde schon damals, dass sie eher zur Kontrolle dienen als zur Gewährung von Freiheiten.

❗️ Im Jahr 1938 wurde in Nazi-Deutschland die Kennkarte eingeführt, bald galt ein Kennkarten-Zwang für wehrpflichtige Männer und Jüdinnen und Juden. Deutsche Jüdinnen und Juden mussten den Ausweis mit dem roten J ständig bei sich führen und bei Behörden vorlegen.

🛂 In der Bundesrepublik Deutschland wurde im Jahr 1951 der Personalausweis eingeführt. Seit 1987 wird er zentral in der Bundesdruckerei hergestellt. Und auch der deutsche Reisepass wird dort gemacht.

Im Video: Warum der Fingerabdruck wie ein biologischer Pass ist

Wissensticker: Fingerabdruck

Anzeige

Welche Elemente hat ein deutscher Reisepass und warum?

👨 Dr. Marek Wede vom Bundesinnenministerium kennt die Antworten auf alle Fragen zum Thema Reisepass.

💬 Damit Reisepässe international als Identitäts-Dokument von Personen anerkannt werden und zur Einreise berechtigen, müssen sie Mindestsicherheits-Anforderungen genügen. So lässt sich feststellen, dass der Pass von einer staatlichen Stelle ausgestellt und als echt bewertet werden kann.

💬 Ein Sicherheits-Element des aktuellen deutschen Reisepasses ist das holografische Porträt. Es leuchtet rechts neben dem Foto grün auf, außerdem sind vier Bundesadler eingearbeitet.

💬 Weitere Sicherheits-Elemente sind zum Beispiel ein roter Bundesadler, der in 3D erscheint, wenn man den Pass in einem bestimmten Winkel hält und betrachtet. Oder zusätzliche Motive, die nur unter UV-Licht zu sehen sind.

💬 Wegen der Sicherheits-Merkmale ist es schwer bis unmöglich, Pässe selbst herzustellen. Außerdem erschweren die Merkmale es, echte Dokumente zu verfälschen. Jede Fälschung fällt offensichtlich auf und wird erkannt. Deshalb verlagern sich die Täter mehr und mehr darauf, echte Dokumente durch ähnlich aussehende Personen zu verwenden.

💬 Dass Reisepässe fälschungssicher sind, bewahrt Bürgerinnen und Bürgern davor, dass Betrüger oder Verbrecher ihre Identität stehlen.

Häufige Fragen zu Reisepässen

Das könnte dich auch interessieren
Messer-Kästen, Aal-Sülze und Pub-Glocken: Diese Dinge gibt es nur in London!

Messer-Kästen, Aal-Sülze und Pub-Glocken: Diese Dinge gibt es nur in London!

  • Video
  • 10:02 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group